Der weiße Triathlon, in der Luft

Die Cantabrian Triathlon Federation wird bis Donnerstag, dem Tag, an dem neue Niederschläge in Form von Schnee erwartet werden, warten, um zu entscheiden, ob der Test fortgesetzt oder ausgesetzt werden soll

Der Schnee dieses Jahres zögert, in Alto Campoo zu bleiben, und die in der letzten Woche angesammelten Dicken haben sich verflüchtigt, was erneut die Eröffnung des Winterzentrums verhindert und den Ruf nach dem Weißen Triathlon, dessen Feier für dieses Jahr geplant ist, in der Luft lässt. nächsten Samstag.

Die Cantabrian Triathlon Federation hat sich am kommenden Donnerstag eine Frist gesetzt, um zu bestätigen, ob sie den Anruf aufrechterhält oder aussetzt. Die Prognosen, mit denen Cantur und die Föderation zusammenarbeiten, deuten darauf hin, dass sie von Donnerstag bis Freitag nachts zwischen 10 und 20 Zentimeter fallen könnten. Eine Dicke, der die Organisation vertraut, reicht aus, um den Test durchführen zu können.

Es ist zu beachten, dass der Test aus einem ersten Abschnitt von rund 10 Kilometern Laufrennen besteht. Als nächstes radeln die Teilnehmer die Strecke zwischen Reinosa und Alto Campoo mit 24 Kilometern Aufstieg. Zum Abschluss des dritten und letzten Sektors stehen die Teilnehmer vor dem Langlauf. Es ist beabsichtigt, 8 Kilometer zurückzulegen, dies hängt jedoch vom Niederschlag und dem Zustand der Pisten ab.

Wenn der lang erwartete Schnee nicht bis Donnerstag eintrifft, plant die Organisation im Einvernehmen mit der Föderation, den Triathlon in der diesjährigen Ausgabe dauerhaft auszusetzen, ohne dass eine Verschiebung möglich ist. Es würde auch nicht in der Duathlon-Modalität (Laufen und Radfahren) stattfinden.

Quelle: eldiariomontanes.es

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen