Der Triathlet Jon Karro versucht, Diabetiker in einem Dokumentarfilm zu „motivieren“

Der Triathlet Jon Karro, der erste europäische Diabetikersportler, der bei einem „Ironman“ unter zehn Stunden gefallen ist, hat in einem Dokumentarfilm mitgespielt, in dem er versucht, Menschen mit Diabetes zu „motivieren und zu zeigen“, dass „sie sogar weiterhin Sport treiben können hohes Level".

Dies hat Karro selbst in der Präsentation des zwölfminütigen Kurzfilms "By and for DT1" unter der Regie von Ander Shinova unterstrichen, der am kommenden Donnerstag in der Casa de la Cultura im biskayischen Abadiño uraufgeführt wird .

Der Dokumentarfilm zeigt nicht nur die Erfahrungen von Karro, einem Mitglied des Triathlon-Teams 'Orbea-DT 1', sondern sammelt auch Zeugnisse von anderen Athleten wie dem Euskaltel Euskadi-Läufer Rubén Pérez oder dem Triathleten, dem jüngsten Gewinner des Arizona Ironman, Eneko

Quelle: abc.es

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen