Der Rekordmann in Kona Cameron Wurf gewinnt den IRONMAN Australia mit Rekord

Der Triathlet erzielt in dieser Saison seinen zweiten Sieg

Nach seinem genialen 2018, wo er geschlagen hat der Rekordfahrer im IRONMAN von Hawaii in 4: 07: 30 und nach Teilnahme an 8 IRONMAN  wo ich in 5 von ihnen den TOP 5 beende, habe ich mit dem ersten Platz im IRONMAN of Australia den zweiten Saisonsieg errungen, nachdem ich im vergangenen April den Cannes Triathlon gewonnen hatte.

In dem heute im Morgengrauen umstrittenen Test der Australier Cameron Wurf hat den Sieg durch die Gründung der Aufzeichnung des Tests mit einer Zeit von 8: 06: 18 gefolgt von Tim Reed (8: 09: 51) und für Denis Chevrot (8: 16: 06) an dritter Stelle

Der Triathlet ist in 49: 10 geschwommen, hat die 180-Radkilometer in 4: 22: 53 gemacht und die 42-Laufkilometer in 2: 50: 20 gefahren

Was den Frauentest betrifft, war der Sieg für Laura Sidall mit einer Zeit von 9: 11: 59 gefolgt von Caroline Steffen  (9:17:29) und von Kelsey Withrow (9:19:11) auf dem dritten Platz.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben