Club la Santa virtuelle Serie 4
Triathlon Nachrichten

"Ob die Olympischen Spiele stattfinden können oder nicht, hängt davon ab, ob die Menschheit das Coronavirus besiegen kann."

Dies erklärte der Präsident des für die Organisation des Ausschusses zuständigen Ausschusses Olympische Spiele in TokioYoshiro Mori in einem Interview für die japanischen Medien N HK

Mori wollte betonen, wie wichtig es ist, dass sich die Situation für seine Feier verbessert.

"Wenn die aktuelle Situation anhält, könnten wir nicht", Gab die expolitische zu, als sie von den genannten Medien gefragt wurde, die sich leicht ärgerten, wenn sie über Annahmen sprachen. «Es wäre zu viel für uns, diese hypothetischen Fragen zu beantworten«.

Mori legte die "Bedingungen" für die JJ OO fest.

Mori ging jedoch weiter und die "Bedingungen" festgelegt damit der JJ OO gehalten werden kann.

"E.l ob die Olympischen Spiele stattfinden können oder nicht es hängt davon ab, ob die Menschheit das Coronavirus besiegen kann. Insbesondere einen Impfstoff entwickeln oder Droge steht an erster Stelle »er definierte.

Die ersten Prognosen von Die Fristen für den Impfstoff sind positivAls die Forscher darauf hinweisen, dass dies zwischen Januar und März 2021 fertig sein könnte, was Mori als "Schlüssel" ansieht.

Die Kontroverse, dass sie Sportler sind, bekommt den Impfstoff

Es gibt jedoch auch Kontroversen darüber, dass Sportler die Priorität haben müssen, um sie zu erhalten ... und wenn sie einer Impfung zustimmen.

Auf diese Weise und nach mehreren Warnungen der Organisation wäre es für die Spiele fatal, 2021 mit minimalen Virenkontrollbedingungen nicht zu erreichen.

Sie werden nicht wieder verschoben, es wird die endgültige Stornierung sein

Von Tokio aus haben sie bereits versichert, dass die olympische Veranstaltung nicht erneut verschoben wird und die Alternative die endgültige Absage wäre.

Seltsamerweise wäre dies das zweite Mal in der Geschichte, dass Tokio das Ereignis vor achtzig Jahren, 1940, absagen muss, als der Zweite Weltkrieg die Spiele vereitelte.

Quelle: 20 Minuten

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen