IRONMAN Neuseeland ist gefährdet, einen Fall von Covid in Neuseeland aufzudecken

Auckland ist begrenzt und der Rest des Landes ist in Alarmstufe 2

Neuseeland, eines der Länder, das die Covid-19-Pandemiekrise weltweit am besten bewältigt hat, erklärte diesen Samstag a Beschränkung der bevölkerungsreichsten Stadt des Landes, Auckland.

Es hat nach einen positiven Fall erkennen in der Stadt, die 7 Tage lang eingesperrt ist und sich in Alarmstufe 3 etabliert.

Die Gesundheitsbehörden Sie konnten nicht angeben, wo diese Person infiziert werden könnte, die am Dienstag zu zeigen begann. Diese Person hatte das Gymnasium und andere öffentliche Orte mit großem Zustrom besucht.

Premierministerin Jacinda Ardern gab an, dass es "Anlass zur Sorge" gibt, dass der Patient das Virus seit einer Woche trägt und nicht freiwillig isoliert wurde.

Das ganze Land auf Alarmstufe 2

Der Rest des Landes befindet sich auf Stufe 2, sodass keine Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen stattfinden können, was den für den 6. März geplanten IRONMAN-Streit gefährdet.

Die Organisatoren haben folgende Nachricht auf Facebook gepostet:

«An diesem Punkt scheint es, dass IRONMAN New Zealand am kommenden Samstag, dem 6. März, nicht weitermachen kann ».

Dies ist die Nachricht, die keiner von uns hören wollte.

Nach der Ankündigung der neuseeländischen Regierung heute Abend verstehen wir Folgendes:

  • Taupo ist sieben Tage lang bis Sonntag, den 2. März, um 6 Uhr morgens in Alarmbereitschaft der Stufe 7.
  • Auf Alarmstufe 2 können keine Ereignisse von mehr als 100 Personen stattfinden.
  • An diesem Punkt scheint es, dass Nutri-Granin IRONMAN New Zealand am kommenden Samstag, dem 6. März, nicht weiterziehen kann.

Neuseeland hat seit Beginn der Pandemie 2.372 Covid-19-Infektionen und 26 Todesfälle hinzugefügt.

Erfassen Sie Google Covid New Zealand
Erfassen Sie Google Covid New Zealand

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben