Der schnellste Mann im Marathon, Eliud Kipchoge, wird 2020 in Tokio sein

Er hat bestätigt, dass er bei den Olympischen Spielen in Tokio im Marathontest sein wird

Wie berichtet infobae, Eliud Kipchoge Der 34-jährige, amtierende Olympiasieger und der erste Mann, der im Marathon unter zwei Stunden fällt, wird die kenianische Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen anführen. diese 2020,.

Diese Ankündigung erfolgte an diesem Freitag in Nariobi, nachdem die Kenya Athletics Federation dies auf einer Pressekonferenz bestätigt hatte.

Der schnellste Mann im Marathon, 1:59:40

Am 12. Oktober 2019 ging in Wien Kipchoge, Marathon - Weltrekord, von der Bahn 2 Stunden symbolische Barrierereiste die 42,195 Kilometer in 1h 59 min und 40 sec.

Die Einzelprüfung wurde von der International Athletics Federation (World Athletics) nicht genehmigt.

Gold in Rio 2016 und nächster Marathon-Termin in London.

Kipchoge ist der aktuelle Olympiasieger, nach dem Gold, das er vor fast vier Jahren in Rio gewonnen hat.

Der Kenianer, seit 2018 Streckenrekordhalter, als er in Berlin 2.01: 39 setzte, wird im April zusammen mit Bekele am Londoner Marathon teilnehmen und dann versuchen, den olympischen Titel in Tokio erneut zu bestätigen.

Kosgei wird die Damenmannschaft leiten

Bei Frauen fällt es auf Brigid Kosgei Marathon-Weltrekord.

Die Marathonläuferin schnappte sich den Rekord von Paula Radcliffe aus Großbritannien (die ihn 2003 aufstellte) mit einem Rekord von 2.14: 04, den sie in Chicago unterschrieb.

Ihr Ziel in Tokio ist es, ganz oben auf dem Podium zu stehen.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben