• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Josemi Pérez und María Pujol Favoriten für den I Nutrisport Half Triathlon von Sevilla

Josemi Pérez und María Pujol gelten nach ihrem Sieg vor zwei Wochen beim Sevilla-Triathlon als Favoriten.

 

 

Das Ich NutriSport Halb-Triathlon von Sevilla, der dritte Test des Europa FM Circuit, versucht, die Namen seiner ersten Gewinner zu registrieren. und heute gegen halb acht Uhr abends erfahren wir, wer als Erster die Ziellinie im Parque del Alamillo überquert.

 

In der Favoritenliste erscheinen sie in Großbuchstaben Josemi Pérez in männlicher Kategorie und Maria Pujol auf weiblich. Beide holten sich erst vor zwei Wochen den Sieg im Sevilla Triathlon, in einer ähnlichen Schaltung, daher sollten Sie Ihren Pedalweg beibehalten. Josemi Pérez hofft: „Es ist nicht zu heiß, ich werde 100 % geben.“ Wie mein Freund José María Merchán sagt: Man muss töten.“ María Pujol ihrerseits kommentierte: „Beim Sevilla-Triathlon musste ich mich nicht zu sehr anstrengen, sodass ich ausgeruhter ankomme.“

 

Neben Pérez (Olympiateilnehmer bei den Spielen 12 in London) und Pujol stehen weitere klangvolle Namen auf der Favoritenliste: bei den Männern Pedro Miguel Reig (Neunter beim letzten Langstrecken-Weltcup in Vitoria) und José Almagro (ehemaliger Radprofi). In der weiblichen Kategorie sticht Granada hervor Elena Aguilar (Gewinner der Doñana'13 Challenge), der Baske Arrate Mintegui, der Katalane Nuria Pubill oder die Sevillana Miriam Gomez.

 

Dieser harte Test unter der Modalität von halber Ironman, startet um 15:30 Uhr vom CAR am Fluss Guadalquivir. Nach 1,9 Kilometern Schwimmen radeln die Triathleten 90 Kilometer durch die Gemeinden Guillena, Salteras, Olivares, Gerena, Alcalá del Río, La Algaba, San Juan de Aznalfarache und Sevilla; Schließlich werden sie 21 Kilometer (Halbmarathon) entlang des Guadalquivir-Flusses laufen und im Alamillo-Park enden.

 

Trotz seiner ersten Auflage zu sein, mussten die Organisatoren Registrierungen erreichen 700 Triathleten schließen, um die Sicherheit aller Athleten zu gewährleisten. Ein großer Erfolg, der es zu einer der drei Hälften mit der größten Beteiligung in Spanien macht. Von denen, die registriert werden, sind 82% von außerhalb von Sevilla, mit den bedeutenden wirtschaftlichen Auswirkungen, die dies auf die Stadt hat. Darüber hinaus sind die 15,7% Ausländer, was auf die internationale Natur des Tests hinweist.

 

Weitere Informationen www.triatlondessevilla.com/half

Button zurück nach oben