Der Fasttriatlon kommt zum ersten Mal nach Spanien: 20 des Mai im Olympischen Kanal von Castelldefels (Barcelona)

Am 20. Mai 2012 findet die erste Ausgabe des Fasttriatlon im Castelldefels Olympic Channel (Barcelona) statt. Zusammen mit dem SuperSprint ist der Fasttriathlon die schnellste und explosivste Form des Triathlons. Während der Veranstaltung werden 4 verschiedene Tests auf derselben Rennstrecke abgehalten, die mit dem Ziel geboren wurde, ein Sportfestival für alle Zuschauer, Altersgruppen, Niveaus und Kategorien zu werden . Recuperation Sport, der Energy Drink für Sportler, wird bei diesem beliebten Wettbewerb anwesend sein. Die Registrierung ist jetzt offen.

Das Fasttriatlon-Event kommt zum ersten Mal in Spanien an und ist aufgrund seiner Philosophie und Eigenschaften eines der Star-Events im Triathlon-Kalender. Mit einer Strecke von 300 m. Schwimmen, 8 km mit dem Fahrrad und 2 km Laufen für den Supersprint-Triathlon und weitere 750 m. Mit 20 km Fahrradfahren und 5 km Laufen für den Sprint-Triathlon soll der Triathlon allen Zuschauern, Altersgruppen und Kategorien zugänglich gemacht werden und die Möglichkeit bieten, diesen Sport nicht nur für Verbund- und Spitzensportler, sondern auch für Amateursportler auszuüben .

Der Fasttriatlon besteht aus 4 verschiedenen Tests auf derselben Strecke. Ein Sportfestival für alle Niveaus und Kategorien, bei dem sich Spitzensportler und beliebte Triathleten im gleichen Wettkampfformat treffen und gegeneinander antreten.

Die Tests im Fasttriatlon

– Sprint-Triathlon: Triathlon über die Sprintdistanz (0,75 km – 20 km – 5 km). Männliche und weibliche Klassifizierung. Der Registrierungspreis beträgt 33 € für nicht föderierte Mitglieder und 29 € für föderierte Mitglieder. Um auch die Teilnahme von Triathleten in den Kategorien Kadetten und Junioren zu fördern, können sich diese Athleten für 7 € für nicht föderierte Mitglieder und 3 € für föderierte Mitglieder anmelden.

– Super-Sprint-Triathlon: Triathlon über die Super-Sprint-Distanz (0,3 km – 8 km – 2 km). Männliche und weibliche Klassifizierung. Die Registrierung kostet 29 € für nicht föderierte Mitglieder und 25 € für föderierte Mitglieder. Diese gemischte Staffel (2 Frauen und 1 Mann) wird bei den Olympischen Spielen in London 2012 ausgestellt und könnte 2016 offiziell werden.

– Paratriathlon: Der Wettkampf für behinderte Triathleten (Paratriathleten) findet auf derselben Rennstrecke wie die anderen Modalitäten statt. Klassifizierung für alle Kategorien. Der Registrierungspreis beträgt 1 € für föderierte Mitglieder und 5 € für nicht föderierte Mitglieder.

– Cadet and Junior National Series: Kategorie für Teilnehmer zwischen 14 und 18 Jahren und in der Supersprint-Distanz enthalten. Männliche und weibliche Klassifizierung für beide Kategorien (Kadett und Junior).

Für Mitglieder des Fasttriathlon Clubs gibt es Sonderrabatte.

Der beliebteste Triathlon

Fasttriathlon basiert auf drei Grundpfeilern, die Teil seines Streckenwegs sind. Es ist beabsichtigt, den Frauensport mit einem Test zu fördern, bei dem Männer und Frauen im selben Team gegeneinander antreten. Ein zweites Ziel ist es, behinderten Athleten den Triathlon mit an sie angepassten Tests näher zu bringen. Und drittens, um diesen Sport bekannt zu machen, das heißt, um ihn der ganzen Welt näher zu bringen, und damit Spitzensportler, diejenigen, die im Triathlon anfangen, ihre Familien und ihre Freunde ihn gemeinsam genießen können.

Am Samstag, den 19. Mai, öffnen sich die Türen des Olympischen Kanals, um einen Raum zu genießen, in dem Markenstände aus der Welt des Triathlons, Tribünen, Freizeitaktivitäten wie Spinnen und Laufen, Boxen, Umkleidekabinen, Physiotherapiebereiche, … Kurz gesagt, viele Aktivitäten, um das große Ereignis der Triathleten abzudecken. Am Sonntag, den 20., sind die Wettbewerbe an der Reihe.

Erholungssport mit Albert Parreño und den Fasttriatlon-Triathleten

Der Energy Drink für Sportler wird bei dieser Veranstaltung anwesend sein und den Teilnehmern Produkte anbieten und einen seiner Botschafter und Organisator des Wettbewerbs, Albert Parreño, unterstützen. Dieser junge Triathlet, der auf internationaler Ebene gute Ergebnisse erzielt, war 2003 in Valencia und in Pulpí spanischer Triathlon- und Aquathlon-Meister in der Kategorie Kadett und erreichte in der spanischen Elite-Meisterschaft in Pulpí 23 den dritten Platz in der Kategorie unter 2010 Parreño hat kürzlich am Pontevedra Triathlon Europe (26) und am Europapokal-Triathlon in Banyoles (06) teilgenommen, wo er auf Platz 11 stand

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen