Doublet für die Devils of Rivas in der spanischen Triathlon-Meisterschaft von Clubs

Doppel für den CT Diablillos de Rivas in der Meisterschaft der Spanien Triathlon Clubs, mit Siegen in Kategorien in männlich und weiblich.

 

 

Ein historischer Tag für den Klub von Rivas-Vaciamadrid, der auch dazu beitrug, dass er an die Spitze des Podiums der Liga der Clubs gelangte.

Las Delicias Strand eröffnet eine comeptición, die für ein Segment 750 m Schwimmen mit den Teilnehmern tief in Costa Calida auf Sprintdistanz gemacht wurde. Anschließend entlang sieben Runden 21 km die Außenbezirke der Stadt Zwirnen wichen zwei Runden Rennenweg (5 km) durch eine Schaltung gefurcht aquiline Promenade mit dem Ziel auf der Esplanade des Auditorium und Kongresse "Infanta Doña Elena". Ein Ereignis, bei dem die endgültigen Einstufung obteniene die Punkte der Triathleten jeden Clubs fügt immer ihre Zeit klassifizierte achieve nicht überschreitet 20% mehr als der Sieger seiner Aufteilung in 1ª Division (männlich) und 25% in 1ª Feminin, 2ª männlich und weiblich.

Ein umstrittener Wettbewerb, in dem die CT Teufel von Rivas hat den in 2014 in Santander erhaltenen Titel erneut validiert, diesmal nach dem Hinzufügen von 1167-Punkten. In einer knappen Schlussrechnung, der Cidade de Lugo Fluvial Er hat die Meisterschaft Silbermedaille mit einem 1137-Score gewonnen und bleibt nur 30 nationale Titelpunkte. Dahinter, der CT Ondarreta Alcorcón Die Bronzemedaille wurde mit 979-Punkten aufgehängt.

Bei den Herren kletterten seine Teamkollegen mit 1231-Punkten an die Spitze des Podiums. Während die Komponenten von Arcade Inforhouse Santiago Sie haben den zweiten Platz mit 1203 bekommen, in einer weiteren engen Schlusszählung. Während die Bronzemedaille für die Prat Triatlo 1994 (953-Punkte).

Siege des CT-Labors SYS und des AD Ecosport Triathlon Alcobendas in der zweiten Liga

Die Aufregung wird von früh am Morgen in der Zweiten Division serviert, mit den Teams, die kämpfen, um in die erste Liga aufzusteigen.

Nach der Summe der Punkte, nahm die AD Alcobendas Ecosport Triathlon Sieg mit einer Punktzahl von 1250, die ihnen auch einen Pass zu First Division zu gehen gab. Der zweite Platz auf dem Podium wurde für die Navarra von Saltoki Trikideak vorbehalten, die 1043 Punkte und CTBicis Pina gewonnen - soliss - Tritoledo das Podium mit 886 Punkten geschlossen. Triathlon Ecosport neben AD Alcobendas und Saltoki Trikideak, Triathlon Ferrol, der CEA und Athletic Union Betera Coslada abgeschlossen das Quintett in die erste Liga aufzusteigen.

Bei den Männern konnte das CT-Labor SYS mit 1152 Endpunkten gewinnen. Die zweite Position war für Cidade Lugo River (1127 Punkte) und Saltoki Trikideak das Podium dritte mit einem Score von 1066 abgeschlossen. Die fünf Teams, die auf die maximale Kategorie aufzusteigen sind: Cidade de Lugo Fluss, CT Ondarreta Alcorcon, CY SYS Labor, das Saltoki Trikideak und CD Triathlon Laguna de Duero.

Zwei Tage, die sich um 1000-Triathleten versammelt haben, in dynamischen Wettkämpfen, bei denen die Erwartung bis zur letzten Nachzählung maximal ist. All dies in einem der Hauptquartiere des nationalen Triathlons mit umfangreicher Erfahrung in der Organisation von Wettkämpfen auf höchstem Niveau.

Ergebnisse

Foto: Marina Ortiz

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz