Garantierter Spaß im TriStar Madrid

- Die 111 km des TriStar Madrid am Sonntag, den 3. Juli, können mit Staffeln von zwei oder drei Mitgliedern absolviert werden. Es ist ideal für Radfahrer, Läufer oder Schwimmer, um sich zum ersten Mal dem Triathlon zu nähern.

- Die günstigste Anmeldefrist verlängert sich bis Donnerstag, 30. Juni.

- Spanische Profis melden sich an, um gegen Macca, Weltmeister, anzutreten.

- Der Küchenchef Urrechu bereitet sich in Madrid auf den TriStar111 Monaco vor.

Der Spaß der Teilnehmer ist das Hauptziel des TriStar111 Madrid, das am 3. Juli in der Casa de Campo stattfinden wird. Um es mehr Menschen zu erleichtern, sich zum ersten Mal der Welt des Triathlons zu nähern, entwickelt TriStar weiterhin neue, erschwinglichere und unterhaltsamere Formate sowie Modalitäten wie Staffelteams, damit Radfahrer und Läufer auch bei einem Test dieser Eigenschaften debütieren können. Im Tristar111 Madrid können Sie einzeln oder durch Staffelteams teilnehmen. Dies ist eine neue Möglichkeit, die 111 Kilometer der Strecke entspannter zu absolvieren, da auf diese Weise viele Athleten den Langstrecken-Triathlon auf ideale Weise erreichen können Ihre Chancen.

Diese Modalität der Staffelteams ist ideal für Radfahrer, Läufer oder Schwimmer, die bei dieser Art von Veranstaltung ihr Debüt geben, sowie für Gruppen von Freunden, Mitarbeitern und Unternehmensgruppen, um einen ganz besonderen Sporttag zu erleben. Staffelteams können aus zwei oder drei Mitgliedern bestehen. Wenn es drei Helfer gibt, vervollständigt jeder einen der Sektoren und gibt dem Teamkollegen im Übergangsbereich die Erleichterung, indem er ihm den Zeitsteuerungs-Chip gibt. Wenn es sich nur um zwei Helfer handelt, muss einer von ihnen zwei Sektoren hintereinander abschließen. Außerdem können Teams nur aus Männern oder Frauen bestehen oder sie können gemischt werden.

Um die Registrierung weiter zu vereinfachen, wird die günstigste Registrierungsfrist bis Donnerstag, den 30. Juni verlängert. Nur noch 20 Tage bis zur Eröffnungsausgabe von TriStar111 Madrid! Die Anmeldefrist für die Teilnahme am Wettbewerb ist offen und kann über die offizielle Website des Wettbewerbs erfolgen www.tristarmadrid.com Profis für den Sieg

Neben der bestätigten Anwesenheit des Weltmeisters Chris McCormack, eines der bekanntesten, verfolgten und bewunderten Athleten, sowohl am Samstag, den 2. Juli im TriStar TEAM Madrid als auch am Sonntag, den 3. Juli im TriStar111 Madrid, sind in diesen Tagen weitere internationale und spanische Profis Formalisierung ihrer Registrierungen. Die Anwesenheit mehrerer Gewinner von Ironman-Tests in Madrid wird in Kürze bestätigt. Derzeit sind bereits viele Spanier registriert, darunter der ehemalige Radprofi José Almagro (der kürzlich im Cross-Triathlon in Spanien Zweiter wurde). Andere Spanier mit einem "Pro" -Punkt sind Álvaro Velázquez, der in Spanien auf langer Distanz Zweiter wurde und nach einer Verletzung seine Genesung abschließt, oder Jaime Menéndez de Luarca, der bereits in der Vergangenheit bei TriStar Mallorca antrat.

DER KOCH ÍÑIGO URRECHU, EINE LEIDENSCHAFT FÜR DEN TRIATHLON

Der berühmte Medienkoch Íñigo Urrechu bereitet sich beim nächsten TriStar111 Monaco auf sein Debüt in der Welt des Mittelstrecken-Triathlons vor. Während dieser Vorbereitungs- und Schulungsphase, die im Reebok Club durchgeführt wird, hat der TriStar Madrid-Partner (offizieller medizinischer Dienst, technischer Mitarbeiter ...) den TriStar Madrid als einen seiner ersten ernsthaften Tests in seinen Kalender aufgenommen seine Fitness und sein Kontakt mit der Konkurrenz, möglicherweise als Mitglied eines Staffelteams. „Triathlon und Haute Cuisine sind gleich, da Konzentration immer vorhanden sein muss, erfordert es viel Opfer, Hartnäckigkeit und warum nicht ... Sturheit. Was mir am Triathlon am besten gefällt, ist die Umgebung, was gesehen, wahrgenommen und gefühlt wird, sie unterscheiden sich von anderen Sportarten, es gibt viel Freundschaft und eine sehr familiäre Atmosphäre “, sagt Urrechu. Im www.tristarmadrid.com Sie können seine Fortschritte und Abenteuer auf seinem Weg nach Monaco im September verfolgen.

Quelle: Tristar Presse

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben