Wir befragen David García, Technischer Direktor des Triathlon Madrid KM0

Triathlon Madrid KM0 wird dieses 2016 seine zweite Ausgabe erfüllen und David García wird Technischer Direktor dieses Tests

 

Mit mehr als einem Jahrzehnt in der Welt des Triathlon, David Garcia, Technischer Direktor von Triathlon Madrid KM0Natürlich ist es eine Garantie für Qualität in Bezug auf die Organisation und das Management der Rennstrecke.

Er begann in den 2002 Wettbewerb und drei Jahre später konnten wir beginnen, ihn als Offizier in verschiedenen Triathlon-Wettbewerben zu sehen. Jahre der Arbeit führten ihn Technisch Delegierten an mehreren nationalen und internationalen Veranstaltungen wie zum Beispiel World Cup Triathlon enthalten sind, sowie, um das Management der Schule Kreises in der Gemeinschaft von Madrid und der Technischen Direktion für zwei Spielzeiten anerkannt Schaltung werden von SerTri, neben anderen Aktionen.

Nach der Arbeit Hand in Hand in der ersten Ausgabe des Triathlon Km0 mit Felipe Gutierrez, der während 3 Gesetzgebungen Direktor Wettbewerbe der spanischen Triathlon Verband war, diese 2016 David ist gekommen, den Posten des Technischen Direktors der Veranstaltung zu übernehmen, ein Ereignis geboren eine internationale Referenz in Bezug auf Ferngespräche zu werden.

Irgendwelche Änderungen in Bezug auf die erste Ausgabe?

Wie Sie alle diese 2016 wissen, werden wir den mittleren Abstand hinzufügen, das ist sicherlich die bemerkenswerteste Veränderung.

Was die Strecke betrifft und an den Triathlet denkt, wird es zwei bemerkenswerte Änderungen geben. Auf der einen Seite planen wir, die Erfrischungen zu erweitern (mehr Produkt) und wir werden daran arbeiten, die Übergänge zu verbessern, so dass sie für Familie, Freunde und Begleiter bunter und bequemer sind.

Im Laufrennen arbeiten wir daran, die Breite der Strecken des Madrider Flusses zu erweitern. Wir glauben, dass es wichtig ist, dass Sie bequem und mit mehr Platz fahren können.

Über die Schaffung eines Tests von mittlerer und langer Entfernung zur gleichen Zeit Ist dies nicht schwierig, wenn Sie Broker verwalten?

Die Wahrheit ist nicht. Das Schwimmen wird an der gleichen Stelle sein, und die Fahrradstrecke wird die selbe sein, nur dass der mittlere Abstandstest in El Escorial den Übergang haben wird, wo das Rennen zu Fuß auf einem praktisch flachen Kurs beginnen wird.

Wir arbeiten daran, neben dem Hafen von Morcuera, dem Hafen von Canencia, den Verkehr zu sperren, bis es am Ende mit Gewissheit schwer zu erkennen ist, aber natürlich arbeiten wir jeden Tag daran.

Wir haben David García, den Technischen Direktor des Triathlon Madrid KM0, interviewt, article_david-garcia-triathlon-madrid-km0

Es gab eine Menge Aufregung um den Sieg von Héctor Guerra, Triathlet aus dem Radsport und der durch Doping sanktioniert wurde. Was denkt die Organisation darüber?

In Bezug auf die Sanktion ist es das Andidoping-Komitee, das die Regeln diktiert, und sobald die Sanktion erfüllt ist, gilt sie für den Wettbewerb. Auf organisatorischer Ebene halten wir uns an die Regeln, die vom spanischen Triathlonverband und vom Anti-Doping-Komitee festgelegt wurden. Tage vor dem Test und sobald die Listen geschlossen sind, gibt der Verband den Startschuss für die Startliste, um sicherzustellen, dass kein Athlet wegen Dopings sanktioniert wird. Wir beschränken uns darauf, die Vorschriften einzuhalten, die uns kennzeichnen.

Was würdest du von der Triathlon Km0 Schaltung hervorheben?

Das Schwimmen in Buitrago ist ein hervorragender Ausgangspunkt und sehr bequem für die Begleiter. 

Die spektakuläre Natur der Strecke führt den Radweg durch seine Landschaften und ist eine Strecke ohne Entwurf. Ich denke, es ist eine unglaubliche Erfahrung, alle Orte und Szenarien zu genießen, die die Sierra Madrileña uns bietet.

Aber für mich ist das Markenzeichen dieses Tests natürlich die Möglichkeit, mitten in der Puerta del Sol unter dem Torbogen hindurchzukommen. Ich denke, das lässt sich nicht mit Worten erklären ... Ich bin sicher, dass Sie es leben müssen.

Gibt es sonst noch etwas, was Sie gerne auf der technischen Leitungsebene der Madrid Km0 Triathlon-Strecken überprüfen würden?

Ich möchte dieses Interview nicht beenden, ohne der Unterstützung des Stadtrates und der Gemeinschaft von Madrid sowie dem Canal de Isabel II und der Guardia Civil als Unterstützung bei der Kontrolle der Strecken zu danken. Dank Ihrer Unterstützung und Ihres klaren Engagements ist das Management viel agiler geworden.

Natürlich, um all den Triathleten zu danken, die vertrauten und an etwas glaubten, das wie ein Traum schien, ist heute eine Realität. Um all denen zu danken, die bereits registriert sind und / oder planen, an diesem Triathlon teilzunehmen, arbeiten wir unsererseits Tag für Tag daran, Ihnen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten

Wir sehen uns an der Startlinie von Trialton KM0!

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz