David Castro und Sara Guerrero Meister von Spanien im Olympischen Triathlon 2022

Heute, den Spanische Triathlon-Meisterschaft in olympischer Distanz mit einer großen Anzahl internationaler Triathleten.

Der Sieg bei den Herren ging an David Castro gefolgt von Jordi García und durch Kevin Tarek dritte.

Bei den Damen wurde der Titel im Sprint entschieden Sara Guerrero hat gewonnen u Cecilia Santamaría wurde Zweiter.

dritte war Paula Schmidt.

Das erste Rennen, das abgehalten wurde, war das Elite-Rennen der Frauen mit einem sehr knappen Schwimmen, bei dem Irene Peinado von Saltoki Trikideak in der Spitzengruppe zu sehen war und Cecilia Santamaría den ersten Platz belegte und das Lotterietrikot für das beste Teil gewann im Wasser.

Von Beginn des Radsportsegments an wurde eine Vierergruppe an der Spitze gebildet, die gegenüber ihren Verfolgern mehr als anderthalb Minuten Unterschied hatte und in der zwei Mitglieder des Náutico de Narón marschierten, Sara Guerrero und Natalia Castro; Cecilia Santamaría von der Cidade de Lugo Fluvial; und Iratxe Arenal von Saltoki Trikideak.

So begann auch das Fußrennen, bei dem Sara Guerrero und Cecilia Santamaría bald das Rennen verließen, wobei Natalia Castro und Iratxe Arenal eine Brücke mit Paula Herrero von Saltoki Trikideak schlugen und versuchten, die Lücke zu schließen, und 20 Sekunden brauchten pro Runde an die Spitze.

Zu Beginn der letzten Runde war Herrero Dritter und überholte Iratxe Arenal und Natalia Castro, jedoch mit mehr als einer Minute Rückstand auf die Führung.

Sara Guerrero griff aus der Ferne an, um alleine die Ziellinie zu erreichen und sich mit einer Zeit von 2022:1:57 und nur einer Sekunde Vorsprung auf Cecilia Santamaría beim Triathlon über die olympische Distanz 23 zur spanischen Meisterin zu erklären.

Eine Minute und achtundvierzig Sekunden nach dem Sieger trat Paula Herrero ein, um die Bronzemedaille zu unterschreiben.

Der vierte Platz ging an Iratxe Arenal und der fünfte an Natalia Castro. Nach Teams ging der Sieg an Náutico de Narón mit einer Zeit von 6:02:48 vor Saltoki Trikideak und Cidade de Lugo Fluvial.

Bei den Männern lag David Castro vom EQTR Rodacal Beyem im ersten Wechsel in Führung, nachdem er als Erster aus dem Wasser gekommen war und das Lotterietrikot für den besten Teilschwimmer gewonnen hatte, und führte fortan eine Gruppe an, die mit dem Radfahren begann Segment mit leichtem Vorsprung gegenüber dem Verfolgerblock, in dem die restlichen Favoriten marschierten.

Beide Gruppen würden sich am Ende zu einem Zug von zwölf Triathleten mit Castro zusammenschließen; Jordi García von CN Badalona; Ander Noaín und Pau González-Espresati von Saltoki Trikideak; Ángel Sánchez, von Albacete Ingeteam; Adrián Martínez vom Infohouse Santiago; Jesús Jiménez aus Tripuçol; Antonio Benito, Kevin Tarek Viñuela und Guillem Montiel von der Cidade de Lugo Fluvial; Ivan Gil aus Diablillos de Rivas; und Luismi Velásquez von der Universität Alicante.

Entscheidender zweiter Wechsel, aus dem Jordi García und David Castro praktisch gemeinsam mit leichtem Vorsprung herauskamen, der von La Roda schnell entwischte.

Von hinten tauchten andere Favoriten wie Antonio Benito auf und näherten sich den Podiumsplätzen.

In der Mitte des letzten Segments blieben die ersten beiden Positionen, Castro und García, wobei Kevin Tarek auf den dritten Platz vorrückte und Antonio Benito ebenfalls Ángel Sánchez schlug, um im Auftakt auf das Podium den vierten Platz zu belegen, obwohl er später die Position aufgeben würde Sánchez.

Die letzten Kilometer würden noch Überraschungen bereithalten, aber unter den ersten beiden Plätzen, die von David Castro als Champion mit einer Zeit von 1:43:31 und Jordi García mit 21 Sekunden Rückstand unterzeichnet wurden.

Dritter wurde Kevin Tarek Viñuela, eine Minute und zwei Sekunden hinter dem Sieger. Ángel Sánchez belegte den vierten Platz und Guillem Montiel schaffte es, auf den fünften Platz zurückzukehren und Antonio Benito zu schlagen.

Nach Teams ging der Sieg an Cidade de Lugo Fluvial mit einer Zeit von 5:15:19 vor Saltoki Trikideak und Triathlon Albacete Ingeteam.

In der U-23-Kategorie wurde Iratxe Arenal von Saltoki Trikideak zum Champion ernannt; und Ángel Sánchez vom Albacete Ingeteam Triathlon.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben