Bestätigt, Alistair Brownlee wird Gold bei den Olympischen Spielen in Tokio versuchen

"Nächstes Jahr werde ich mich darauf konzentrieren, so gut ich kann an der World Series teilzunehmen, mit Blick auf Tokio."

Gestern der britische Triathlet Alistair Brownlee bekam den Sieg in der IRONMAN Western Australia, auf spektakuläre Weise mit einer Zeit von 7: 45: 21 und bekommen den Slot für die IRONMAN Weltmeisterschaft 2020, wo die Spanier bereits klassifiziert sind  Javier Gómez Noya y Emilio Aguayo

In diesem Jahr 2019 versuchte er erneut die kurzen Strecken

Während des diesjährigen 2019 nahm Alistair auf kurzen Strecken teil, wo bekam Siege in allen Distanzen, an denen er teilnahmZusätzlich zu seinem Fokus auf den letzten Teil der Saison auf der IRONMAN-Distanz, wo er 2-Siege erzielt hat, Irland bei seinem Debüt und jetzt in Australien und ein 21-Platz bei seinem Debüt bei IM Kona.

"Nächstes Jahr werde ich mich darauf konzentrieren, so gut ich kann an der World Series teilzunehmen, mit Blick auf Tokio."

Mit dieser Leistung wies alles darauf hin, dass er versuchen würde, nächstes Jahr zu den Olympischen Spielen zurückzukehren, aber er hatte es nicht bestätigt, weil er dies in einem Interview auf der 220-Triathlon-Website gut bestätigt hat wird zur World Series zurückkehren und Gold versuchen in diese 2020

"Ich fahre nächstes Wochenende nach Bahrain, werde aber nicht antreten und fliege dann zu Weihnachten nach Hause. Wenn das neue Jahr kommt, werde ich mich darauf konzentrieren, nach besten Kräften an der World Series teilzunehmen, wobei ich Tokio im Visier habe. ".

Er wird sein drittes olympisches Gold suchen

Alistair ist ein doppelter Olympiasieger, seit er Gold bei den Olympischen Spielen in London und Rio gewonnen hat. 2020 wird er erneut versuchen, sein drittes olympisches Gold zu hängen.

Der Brite der 31-Jahre hat seine Qualität bereits auf allen Strecken unter Beweis gestellt, daher erwarten wir eine 2020 voller Emotionen in der Wachtturm-Gesellschaft und im Test der Spiele.

Der Kampf um den Titel in der WTS 2020 wird interessant

 England hat 3-Plätze für Tokio und wir werden sicherlich die Brownlee-Brüder sehen Alistair y Jonathan o Alex Yee Versuchte den Platz.

Mit Sicherheit wird unsere Triarmada um den Titel kämpfen Mario Mola an der Spitze, die die einzige ist, die heute einen Sitz in Tokio hat, obwohl J.avier Gómez Noya y Fernando Alarza Sie haben alle Tricks, um dort zu sein.

Wir werden auch den Kampf der französischen Marine mit sehen Vicent Luis, WTS-Champion 2019 oder der Südafrikaner mit Murray , Schoeman unter anderem.

Alles verspricht eine spannende 2020-Saison.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben