Triathlon Nachrichten

Clemente Alonso Zweiter beim IRONMAN in Kopenhagen.

Der spanische Triathlet konnte in diesem Test nicht besser auftauchen und die beste Schwimmzeit und den zweiten Platz im Rennen zu Fuß erreichen.

 

 

Der Sieg war für Henryk Hyldelund (8: 03: 39) und Daniela Ryf Senken der 9 Stunden (8: 53: 33)

 

Clement besichtigte die 3,8 km Schwimmen in 45: 58 zuerst mit 11 Sekunden vor Henryk Hyldelund aus dem Wasser.

 

Hyldelund auf dem Rad und flog schnell den T2 Kopf über 10 Minuten erreichen steht das Fahrrad über vor deutschem Timo Zweig fast 14 Clement.

 

Henryk Hyldelund schaffte es, den im Radsportsektor erzielten Vorteil beizubehalten, indem er mit einer Endzeit von 8: 03: 39 ins Ziel kam, gefolgt von Clemente Alonso (8: 10: 53), daß der Rahmen die zweitschnellste Zeit mit einer Zeit von 2: 49: 24 in die zweite Position und Tracing Timo Zweig (8: 11: 32) an dritter Stelle.

 

Top 10 Männer

 

Hyldelund, Henrik

DIE

8: 03: 39

Alonso, Clemente

ESP

8: 10: 53

Bracht, Timo

GER

8: 11: 32

Vittrup-Pedersen, Mads

DIE

8: 16: 03

Petersen-Bach, Jens

DIE

8: 25: 37

 

Top 10 Feminin

 

Ryf, Daniela

SUI

8: 53: 33

Goos, Sofie

BEL

9: 06: 08

Hufe, Mareen

GER

9: 25: 18

Hayes, Tamsyn

NZL

9: 34: 42

Lemesewa, Maria

RUS

9: 38: 42

 

Klassifizierung: http://www.ironman.com/triathlon/events/emea/ironman/copenhagen/results.aspx#axzz3BNlKl8Gs

Foto: IRONMAN

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben