Klassifikation Spanisches Olympisches Triathlon Ranking für Tokyo 2020

Spanien hat 3-Plätze für die Männerprüfung und 2 für die Frauen

Die 2019-Saison der ITU-Tests mit Punkten für das Tokyo Olympic Olympic Ranking ist bereits zu Ende.

Es gibt mehrere Punkte zu wissen, um zu wissen, wie das olympische Rangfolgesystem funktioniert:

  • Der Qualifikationszeitraum reicht von 11 vom Mai von 2018 bis 11 vom Mai von 2020.
  • Der 12 erzielt die besten Ergebnisse jedes Triathleten (maximale 7-Ergebnisse in jeder Periode)
  • Die Tests, die erzielt werden, sind das Große Finale, das Testereignis, die Weltmeisterschaft, Weltmeisterschaften und Kontinentalmeisterschaften

Sie können in den folgenden Link alle einchecken Vorschriften

FETRI-Kriterien

Für die Klassifizierung der Spanier legt FETRI die Klassifizierungskriterien fest

Männliche Kategorie

1º-Kriterien: Bester Athlet im GRAND FINAL LAUSANNE 2019, solange TOP3. Ó Bester Athlet in der ITU-RANGLISTE DER OLYMPISCHEN KLASSIFIKATION zu 31 vom Dezember von 2019, wenn es sich um TOP8 handelt.

2º-Kriterien: Bester Athlet in der ITU-RANGLISTE DER OLYMPISCHEN KLASSIFIKATION für 31 im Dezember von 2019, wenn es sich um TOP 15 handelt

3º-Kriterien: Nach Ermessen der Technischen Direktion des spanischen Triathlonverbands.

Die Zusammensetzung des gemischten Staffeltests der 2020-Olympischen Spiele in Tokio kann die Vergabe des dritten Platzes oder von mehr voraussetzen.

Weibliche Kategorie

1º-Kriterien: Bester Athlet im ITU OLYMPIC TEST EVENT 2019, solange TOP10.

Ó Bester Athlet in der ITU-RANGLISTE DER OLYMPISCHEN KLASSIFIKATION zu 31 vom Dezember von 2019, wenn es sich um TOP15 handelt.

2º-Kriterien: Bester Athlet in der ITU-RANGLISTE DER OLYMPISCHEN KLASSIFIKATION für 31 im Dezember von 2019, wenn es sich um TOP 30 handelt

3º-Kriterien: Nach Ermessen der Technischen Direktion des spanischen Triathlonverbands.

Die Zusammensetzung des gemischten Staffeltests der 2020-Olympischen Spiele in Tokio kann die Vergabe des dritten Platzes oder von mehr voraussetzen.

Link: FETRI-Kriterien

Spanien hat 3 männliche Sitze und weibliche 2

Spanien hat derzeit 3-Plätze beim Herrenrennen und 2 beim Damenrennen und die Teilnahme an der gemischten Staffel.

Was die Triathleten betrifft, die vielleicht vorerst in Tokio sind Mario Molaist der einzige, der hat Versicherter Ort in Tokio allerdings Fernando Alarza in vierter Position und Javier Gómez Noya im 17. haben sie alle möglichkeiten, im test zu sein.  Antonio Serrat ist 23°.

In der weiblichen Kategorie Miriam Casillas es ist 26ª, Anna Godoy 40ª und Sara Pérez 64ª Raum.

Spanische Liste Olympische Rangliste

Rang Vorname Nachname YOB Land Gesamtpunkte
1 Mario Mola 1990 ESP 10120,66
4 Fernando Alarza 1991 ESP 7320,02
17 Xavier Gomez Noya 1983 ESP 4603,7
23 Anthony Serrat Seoane 1995 ESP 3820,24
44 Vicente Hernandez 1991 ESP 2814,53
114 Roberto Sanchez Mantecon 1996 ESP 873,8
125 Christian Castro Fajardo 1993 ESP 770
131 Alberto Gonzalez García 1998 ESP 717,43
134 Genis Grad 1994 ESP 680,45
152 Uxio Abuin Ares 1991 ESP 498,89
157 Ignacio Gonzalez García 1996 ESP 440,08
173 Anthony Benito Lopez 1994 ESP 320,38
216 Francesc Godoy Contreras 1986 ESP 167,86
236 Kevin Tarek Vinuela Gonzalez 1995 ESP 124,22
283 Jordi García Gracia 1992 ESP 43,28
287 Romaric Gabeln 1999 ESP 36,16

Schließe die olympische Rangliste der Männer ab

Spanische Liste Olympische Rangliste

Rang Vorname Nachname YOB Land Gesamtpunkte
26 Miriam Casillas García 1992 ESP 3983
40 Anna Godoy Contreras 1992 ESP 2930,04
64 Sara Pérez Sala 1988 ESP 2032,18
96 Carolina LKW 1990 ESP 1122,71
111 Marta Sanchez Hernandez 1995 ESP 832,29
122 Xisca Alle 1992 ESP 662,33
142 Cecilia Santamaria Surroca 1997 ESP 414,43
149 Tamara Gomez Garrido 1991 ESP 376,61
170 Camila Alonso Aradas 1994 ESP 296,17
278 Noelia John 1996 ESP 14

Beende die Olympische Frauenwertung

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen