Cidade de Lugo Fluvial gewinnt die spanischen Triathlon-Staffelmeisterschaften der Frauen und Männer in Águilas 

der galizische Verein Cidade de Lugo Fluvial beide punkteten Spanische Triathlon-Staffelmeisterschaften, weiblich und männlich, in der Elite-Kategorie, mit brillanten Leistungen ihrer Teams am fünften Tag der National Club League und der Iberdrola Triathlon League, die in Águilas ausgetragen werden.

Die nächsten beiden und letzten Tage der Ligen werden am 18. und 19. Juni in A Coruña gespielt.

Die Frauenmannschaft Cidade de Lugo Fluvial, die mit María Casals, Cecilia Santamaría und Elsa Pena eine Staffel bildete, setzte sich mit einer Zeit von 54:50 um fünf Sekunden vor Saltoki Trikideak durch und krönte Paula Pozo in einem langmütigen Comeback für die Navarrese.

Gleich hinterher und mit sprinten Kobolde von Rivas el Naró Nautikn erreichte den dritten Platz und Bronze.

In der Kategorie Open der Frauen setzte sich die Soriano Triathlon Relay mit einer Zeit von 1:01:07 gegen Teams von CEA Bétera und Real Club Mediterráneo durch.

Das männliche Relais Cidade de Lugo Fluvial Er erreichte auch Gold und die nationale Meisterschaft in einem engen Kampf mit seinen Hauptkonkurrenten bis zum letzten Pfosten, wobei er während des Tests zwischen ihnen in Belästigung oder Führung wechselte.

Jeremy Quindos, Antonio Benito und Antonio Serrat erzielte den Sieg mit einer Zeit von 48:43, Vorsprung Isbilya Sloppy Joes y Kobolde von Rivas.

Bei der Open-Staffel der Herren gewann das Team ISD Huracán Puerto Sagunto mit einer Zeit von 51:00 vor Diablillos de Rivas und Soriano Triathlon.

Spanische Triathlon-Talentstaffel-Meisterschaft

Der Valladolid E-Triathlon der Frauen gewann mit einer Zeit von 59:02 die spanische Triathlon-Meisterschaft für die Talentstaffel, den vorletzten Tag der National League of Triathlon Talent Clubs.

Die zweite Elite-Position war für Diablillos de Rivas und die dritte für Náutico de Narón. In der Kategorie Open Women's Talent Relay ging der Sieg an Saltoki Trikideak mit einer Zeit von 1:03:23 vor Villa de Valdemoro Triathlon und Club Natació Barcelona.

Den nationalen Triathlon der Talentstaffel der Männer gewann das Team Diablillos de Rivas mit einer Zeit von 52:09 vor Montilla Córdoba Triathlon und Prat Triatló 1994.

Die Kategorie Men's Talent Relay Open wurde ebenfalls an Diablillos de Rivas vergeben, in diesem Fall vor Don Benito Triathlon und Murcia Unidata.

Trophäen und Medaillen wurden an diesem Tag von Cristóbal Casado, Sportrat des Stadtrats von Águilas, überreicht; Diego Calvo, Präsident des Triathlonverbandes der Region Murcia; und José Hidalgo, Präsident des spanischen Triathlonverbandes.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz