Triathlon Nachrichten

Nahe 4.000-Athleten beim Barcelona Triathlon

Der massivste Triathlon des Landes hat in diesem Jahr seine internationalste Ausgabe mit Athleten aus mehr als 60-Nationalitäten erlebt

Diesen Sonntag, den 6 Oktober, wurde Barcelona zum Epizentrum des beliebten Triathlons Zusammenführung von 4.000-Athleten in einer neuen Ausgabe von Barcelona Triathlon von Santander.

Der massivste Triathlon des Landes hat in diesem Jahr seinen gelebt internationalste Ausgabe mit Athleten aus mehr als 60 Nationalitäten auf der ganzen Welt, die 25% der Gesamtteilnahme ausmachen.

Godoy und López, Meister

Umstritten in drei EntfernungenDie Olympiade (1.500 m Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen) hat den Tag eröffnet. Bei 8: 10 h. Haben sich Männer und Frauen, umhüllt von einer Vielzahl von Fans, den ersten Eliteausflug auf der Suche nach dem Sieg geteilt.

Francesc Godoy Er hat den Test von Anfang bis Ende gemeistert und den Sieg nach dem Überqueren der Ziellinie in einer Zeit von 1: 44: 34 erzielt. Von hinten Jordi García, Gewinner in 2018, der den Triathlon in 1: 46: 00 absolviert hat. Sekunden später, mit einer Zeit von 1: 46: 53, Albert Parreño Er hat das Ziel erreicht und das Podium der Männer mit dem dritten Platz abgeschlossen.

In der Kategorie der Frauen wurde der historische Sieg von Laura Gómez, der es nach seinem Sieg im Jahr 2018 geschafft hat, seine Krone zu revalidieren, indem er sie während des gesamten Wettbewerbs in vollem Umfang einsetzte (1:55:17). Zweiter Platz für Diana Marcela Schloss, in 1: 55: 45 und drittens bis Claudia Pérez, in 1: 57: 56. 

Triathlon für alle

Nach dem Elitewettbewerb waren Tausende von Triathleten Protagonisten des Barcelona Triatlon von Santander. Eine großartige Sportparty mit endlosen persönlichen Geschichten, die eines gemeinsam haben: den Traum vom Überqueren der Ziellinie. 

Fundela Challenge mit Javier Gómez Noya

Über den reinen Sport hinaus war der Barcelona Triathlon von Santander der Rahmen, in dem die Fundela Challenge entwickelt wurde. Zwei gründlich eingesetzte Sprint-Distanzstaffeln, die den größtmöglichen Betrag für die Ermittlungen gegen die ELA zur Verfügung stellen.

Einerseits ein Team unter der Leitung unseres internationalsten Triathleten, Javi Gómez Noya, Botschafter der Banco Santander, der von den Journalisten Edu Polo und Marc Martín begleitet wurde. Vor ihnen bildete sich eine Mannschaft aus dem Synchronschwimmer Thaïs Henríquez, und von ehemaligen Fußballspielern Julio Salinas und Santi Ezquerro.

Beide haben eine schöne Herausforderung vor der Solidaritätsuhr bestritten, die angehalten hat, als sie die Ziellinie überquert haben. Der resultierende Betrag, 6.882 €, wurde an Fundela gespendet, um die Forschung zu unterstützen. Zu dieser Spende wurden € 1 der Hausregistrierung hinzugefügt, die die Organisation an den Verein übermitteln wird. 

„Wir wollen der beste Triathlon in Europa sein“

Der Stadtrat von Barcelona, ​​der Stadtrat für Sport, David Escudé, war sehr zufrieden mit der 2019-Ausgabe des Barcelona-Triathlons von Santander und wollte hervorheben, dass dies das vierte Jahr ist, seit der Triathlon zu einem Stadtereignis wurde Wir sind sehr stolz darauf, mit viel Arbeit der beste und größte Triathlon des spanischen Staates gewesen zu sein. Unser Ziel ist es, der beste Triathlon in Europa zu sein. “

Weitere Informationen und Klassifikationen: www.barcelona.triathlon.com

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen