Der XIV. Indoor-Triathlon 'Ciudad de Torremolinos' fand mit großem Erfolg statt

Mehr als 250 Triathleten erreichten die Ziellinie beim XIV. Indoor-Triathlon 'Ciudad de Torremolinos', der am vergangenen Sonntag, dem 11. Dezember, im Indoor-Olympiapool 'Virgen del Carmen I' stattfand.

Der Wind, der Protagonist dieses Jahres, konnte die großartige Teilnahme dieser XIV. Ausgabe des am längsten laufenden Indoor-Triathlons im nationalen Kalender und derjenigen, die alle Triathleten angesichts der Daten und des Fehlens von Wettkämpfen mit Sorge erwarten, nicht überschatten. Es wird von allen erwartet, dass sie ihre Wintertests durchführen.

Zusätzlich wurde in diesem Jahr eine zusätzliche Linie in der Box eingerichtet, die es ermöglicht hat, die Teilnehmerzahl auf 300 Athleten zu erhöhen. Trotzdem musste die Organisation die Registrierungen drei Wochen im Voraus schließen, da die Nachfrage nach Anträgen zur Teilnahme an diesem Test massiv war.

 

Ebenso wird der Test auch von den Teilnehmern für seine großartige Route sehr geschätzt, mit einem ersten Übergang des Wassers in einem Innenpool, einem zweiten Übergang mit dem Fahrrad in der für den Verkehr gesperrten Rennstrecke und einem dritten Übergang, der zu Fuß zwischen dem Die Kiefernwälder von Torremolinos machen diesen Triathlon zu einem der schönsten und bequemsten für alle Teilnehmer unserer Provinz.

Andererseits ermöglichte die Koordination der örtlichen Polizei, des Katastrophenschutzes und der Freiwilligen eine umfassende Kontrolle der drei Bereiche der Rennstrecke, aus denen der Triathlon besteht, 300 Meter Schwimmen, 10 Kilometer Fahrrad und 2 Kilometer Laufen. . Schließlich sandten zahlreiche Athleten und Mitglieder der Zivilgarde ihre Glückwünsche an die Organisatoren, was dazu führt, dass die städtische Sportbehörde des Stadtrats von Torremolinos künftigen Ausgaben dieses Tests mit mehr Enthusiasmus und Begeisterung gegenübersteht.

In Bezug auf die Teilnahme stechen die AQUASLAVA Servicón-Komponenten hervor, die mit nur 23 Zoll Unterschied das Podium der Gesamtwertung unter der Leitung von Bruno Raso Moreno (Sub6), dem zweiten Iván Tejero Vazquez (Elite) und dem dritten Victoriano Raso Moreno (Elite) erreicht haben Sie.

In der Frauenwertung standen Patricia Bueno Pérez (Sub23), Belén Donoso Pérez (Elite) und Raquel García Rojas (Kadett) auf dem Frauenpodest und hoben die Leistung von Raquel hervor, einer Sportlerin der Kadettenkategorie mit einer großartigen Projektion.

Quelle: andaluciainformacion.es

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben