Casper Stornes überrascht auf der Bermuda World Series

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / Casper-Stornes-WTSBERMUDA.JPG» width = »300" height = »150"}

Die norwegische Jugend hat alle überrascht, indem sie im Fahrradsektor entkommen und den Sieg errungen hat. Mario Mola wurde Vierter mit einem großartigen Comeback.

Heute ist die zweite Stufe des Triathlon-Weltmeisterschaft in Bermuda-Inseln mit der Anwesenheit von 52 Männern und 32 Frauen, die in der Elite-Kategorie gestartet sind.

Der Test wurde umstritten Olympische Distanz (1,5-40-10) in einem harten Radwanderweg mit 10 Aufstiege zum Korkenzieher Hill mit einem Rückgang Techniker, die Unterschiede im Test markiert.

Der Test begann um 6 Uhr nachmittags bei etwa 23 Grad Celsius mit den 1.500 Metern Schwimmen ohne Neoprenanzug im kristallklaren Wasser der Bermuda-Inseln im Hafen von Hamilton, wo Henry Schoeman der Schnellste war, einer der Schnellsten Schwimmer auf der Strecke, gefolgt von Pierre Le Corre und Ben Kanute. Mario Mola kam nach 28 Sekunden heraus, Fernando Alarza 33 und Uxío Abuín 35 Sekunden hinter dem Führenden.

Auf dem harten Radweg mit dem spektakulären Aufstieg zum Corkscrew Hill bildete sich schnell eine Frontgruppe von 15 Einheiten mit Schoeman, Blummenfelt und Richard Murray. Mario Mola und Fernando Alarza gingen nach 30 Sekunden in einer Verfolgungsgruppe vorbei, während Uxio Abuín es nach mehr als 50 Sekunden schaffte. Nach und nach wurden der Gruppe Einheiten hinzugefügt, um sich bei km 10 des Rennens endgültig neu zu gruppieren und einen Zug von 30 Einheiten zu bilden, in dem alle Favoriten waren, bei denen der norwegische Casper Stornes, der jüngste Triathlet im Test mit 21 Jahren, die Startpause nutzte Ein Soloangriff erreichte einen Vorsprung von 2:26.

Schließlich erreichte Stornes allein mit einem Vorsprung von 2:1 gegenüber Blummenfelt, der zusammen mit seinem Landsmann Gustav Iden und dem Dänen Andreas Schilling im letzten Teil des Radsportsektors angriff, das T16. Die Hauptgruppe mit Mola, Fernando Alarza und Uxío Abuín erreichte T2 mit 2:16 hinter dem Rennleiter.

In den 10 Laufkilometern konnten wir 2 verschiedene Rennen sehen; einer von Stornes für den Sieg und hinter dem Kampf um das Podium

In der ersten Runde hielt Stornes den Vorteil gegenüber ihren Verfolger mit 1 los: 19 vor Blummenfelt, Iden und Schilling. Mario Mola ging an 2: 11 führte die Verfolgergruppe an.

Mola, mit einem großen Segment Fußrennen Positionen würde bis vierten auf dem 5 Kilometer-Rennen zu bekommen. Stornes weiterhin vor seinem Vorteil gegenüber ihren Mitmenschen zu pflegen, aber verliert bereits Mola Unterschied gehen 1: 47.

Endlich der junge Norweger Casper Stornes Er holte den Sieg in seinem dritten World Series-Auftritt mit einer Zeit von 1:54:48. Hinter Kristian Blummenfelt (1: 49: 21) kam auf den zweiten Platz und Gustav Iden (1:49:21) Dritter. Mario Mola (1: 49: 52) kam auf den vierten Platz, während Fernando Alarza Er kam auf den sechsten Platz. Uxío Abuín hat den Test in einer großartigen 15® Position beendet und seine beste Klassifizierung in einer World Series erhalten

Mario Mola mit dem vierten Platz ist platziert als Ranglistenführer Welt 2018

Mario Mola Führer der Weltrangliste in Bermuda

Männliche Klassifizierung

elf Casper Stornes  NOR 1: 54: 47
elf Kristian Blummenfelt  NOR +00:00:20 01:55:08
elf Gustav Iden  NOR +00:00:23 01:55:10
elf Mario Mola  ESP +00:00:57 01:55:45
elf Rodrigo Gonzalez  MEX +00:01:10 01:55:58
elf Fernando Alarza  ESP +00:01:20 01:56:08
elf Dorian Coninx  FRA +00:01:20 01:56:08
elf Henri Schoeman  RSA +00:01:36 01:56:24
elf Ryan Bailie  AUS +00:01:40 01:56:28
elf Crisanto Grajales  MEX +00:01:41 01:56:29

Santini Triathlon

SANTINI geboren mit dem Ziel, Athleten mit Leidenschaft für Radsport und Triathlon einzigartige Kleidungsstücke anzubieten. Genießen Sie ein einzigartiges Komfort-Erlebnis beim Tragen von Kleidung mit exklusivem Stil und der maximalen Technologie, die mehr Leistung garantiert. Einzigartige Kleidungsstücke, die von und für den Triathleten entworfen wurden.

Foto Wagner Araujo ITU / @triathlonlive

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz