• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

Caspe, Heimat der Cros Triathlon Meisterschaft

In der Stadt Caspe in Saragossa findet die spanische Cros-Triathlon-Meisterschaft statt, ein Test, der Schwimmen, BTT-Radfahren (Mountainbike) und Laufen kombiniert und im Naturgebiet von Mas de la Punta im Meer von Aragonien stattfindet 11. und 12. Juni.

Die Bürgermeisterin von Caspe, Teresa Francín, der Generaldirektor für Sport der Regierung von Aragon, Álvaro Burrel, der Direktor für Wettbewerbe des spanischen Triathlonverbandes, Felipe Gutiérrez, der Direktor des Caspe Triathlon Clubs, Ramón Repollés und der Triathlet Víctor del Corral hat diesen Dienstag auf einer Pressekonferenz in Zaragoza den Wettbewerb vorgestellt, der vom Caspolino-Club mit Unterstützung des Zaragoza Provincial Council (DPZ), der Regierung von Aragon und der Region Bajo Aragón-Caspe organisiert wurde.

Ramón Repollés erinnerte daran, dass es der Aragonesische Triathlonverband und die Region waren, die „uns dazu gedrängt haben, diesen Test zu entwickeln, der immer größer wird“, und dass dieses Jahr der nationale Wettbewerb zum dritten Mal ausgetragen wird.

Bei dieser Veranstaltung „hoffen wir, wie beim Wettbewerb 2010 in Extremadura, eine Kapazität von 450 Duathleten und Triathleten zu haben“, erklärte Repollés und führte aus, dass die Meisterschaft mit einem „ziemlich knappen“ Budget von 42.000 Euro organisiert wurde. Das wird aber der Fall sein ermöglichen, „dass der Test hinreichende Garantien bietet, den Sportlern die notwendige Hilfestellung zu leisten“.

Der nationale Wettbewerb, der am Sonntag, dem 12. Juni, stattfindet, besteht aus einer dreieckigen Strecke von tausend Metern Schwimmen, einer 20 Kilometer langen MTB-Radtour - drei Runden der Strecke - und endet mit einer sechs Kilometer langen Strecke Rennen zu Fuß. In dieser Reihenfolge und ohne Unterbrechung zwischen ihnen.

Am Sonntag werden sowohl in der Männer- als auch in der Frauenkategorie Elite-Athleten antreten und ein Wettbewerb nach Altersgruppen für Verbündete organisiert.

Am Samstag, den 11. Juni, können Sportler, die gerade erst mit dem Triathlon beginnen, teilnehmen, da „die Distanzen kürzer werden, so dass die Leute nicht so viel Respekt vor dem Test haben“ und zur Teilnahme ermutigt werden, so der Direktor von Caspe Triathlon .

 

 

„Gute Seite“

Zu den Spitzensportlern, die an der spanischen Cros-Triathlon-Meisterschaft in Caspe teilnehmen werden, gehört Víctor del Corral, der diese Woche diese Gemeinde besuchte, um die Gegend von Mas de la Punta zu besichtigen, „eine ideale Umgebung, um Sport zu treiben“, wie er meinte.

Nach Abschluss der Strecke gab der Athlet an, dass die eingerichtete Radstrecke „technisch korrekt und gut ist, so dass jeder sie mit Garantie bewältigen kann“.

Allerdings „hat mir das Laufen am besten gefallen“, sagte er und bemerkte, dass das Gelände „sehr sauber und mit kleinen Unebenheiten angelegt war, um die Unterschiede zu markieren“. „Es schien ein sehr guter Ort für diesen Wettbewerb zu sein“, sagte er.

Der Wettbewerbsdirektor des spanischen Triathlon-Verbandes, Felipe Gutiérrez, erklärte seinerseits, dass „ich mit der Organisation dieses Tests in Caspe gelassen bin“ und schätzte, dass es ein „ausgezeichneter“ Wettbewerb werden wird.

Informationen zum Test hier

 

Quelle: Europapress

 

Button zurück nach oben