Club la Santa virtuelle Serie 4
Triathlon Nachrichten

Die Triathlon-Europameisterschaft in Tartu wird abgesagt

Es ist das erste Mal seit 35 Jahren, dass er die Europameisterschaft nicht schafft

Die ETU (European Triathlon Federation) hat freigeben auf seiner Website die Absage der Europameisterschaft Triathlon auf der Covid-19

Der Test sollte am 28. August in Tartu (Estland) stattfinden, obwohl der erhöhte Virusinfektionen und Reisebeschränkungen haben die Organisation veranlasst, den Test abzusagen.

Die Aussage besagt:

„Zunehmende Virusinfektionen und Reisebeschränkungen führen zu einer unfairen Situation für Sportler und Trainer.

Trotz der unglaublich harten Arbeit aller Beteiligten muss die ETU leider bekannt geben, dass die Europameisterschaft, die Ende August in Tartu Estland stattfinden soll, abgesagt wurde.

Angesichts der durch die Covid 19-Pandemie verursachten Situation in Europa und der zunehmenden Reisebeschränkungen nach Estland können wir nicht die gleiche Präsenz aller Wettbewerber und einen fairen Wettbewerb für alle garantieren.

Darüber hinaus könnte die zunehmende Anzahl von Infektionen in ganz Europa auch ein erhöhtes Risiko bedeuten, dass die Veranstaltung zu einem Zeitpunkt unterbrochen wird, der näher an der Feier liegt. Daher wurde beschlossen, die Meisterschaften vor ihrem Eintritt abzusagen. die Sternenliste. »

Es ist das erste Mal seit 35 Jahren, dass er die Europameisterschaft nicht schafft

ETU-Präsident Renato Bertrandi erklärte: „Es ist das erste Mal seit 35 Jahren, dass es keine Europameisterschaft mehr gibt, und deshalb haben wir diese Absage mit großem Leid angekündigt.

Wir danken der Estnischen Föderation und dem Veranstalter aufrichtig, da beide sehr hart daran gearbeitet haben, die Veranstaltung zu starten. Wir hoffen, dass wir diese Veranstaltung dort im Jahr 2021 abhalten können. "

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen