Triathlon Nachrichten

Der Wettkampfkalender der Aragonese Triathlon Federation wird fortgesetzt

Der spanische Triathlonverband und die anderen regionalen Triathlonverbände arbeiten seit vielen Wochen in der Wiederherstellung des Wettbewerbskalenders 2020 Es wurde im März infolge der Gesundheitskrise ausgesetzt.

Wettkämpfe mit maximal 300 Athleten

Sobald es gesetzliche und hygienische Garantien für die Durchführung von Sportveranstaltungen in Aragon gibt, mit a Limit von 300 Athleten, Der aragonesische Triathlonverband hat zusammen mit seinen Vereinen und Organisatoren eine umsichtige und schrittweise Rückkehr zu den Wettbewerben der Ibercaja League of Triathlon Clubs 2020.

Wie in der geltenden Gesetzgebung festgelegt und in dem Sinne, in dem die regionalen und spanischen Triathlonverbände bereits gearbeitet haben, wird die Wettbewerbsrendite durch Einhaltung von a erzielt anspruchsvolles Gesundheitspräventionsprotokoll und Korrekturmaßnahmen für die Sportpraxis.

Die Referenzprotokolle werden beide von FETRI veröffentlicht (erstellt nach den Kriterien der WHO und der International Triathlon Union) für die sichere Ausübung unseres Sports, wie z. B. die spezifischen Sicherheitsdokumente für jeden der Wettbewerbe.

Voraussetzungen zu nehmen

Die Rückkehr zu den Wettbewerben der Aragonese Triathlon Federation erfolgt unter folgenden Voraussetzungen:

  • La absolute Vorläufigkeit des Kalenders, immer bis zur endgültigen Erlangung von Verwaltungsgenehmigungen und möglichen Ausbrüchen von sanitären Einrichtungen, von denen wir hoffen, dass sie nicht eintreten.
  • La Änderung und Anpassung von Wettbewerben (Ausgänge, Routen, Übergänge, Ziel, Ziel usw.) auf die aktuellen Umstände der Gesundheitsprävention.
  • La appellieren an die Verantwortung aller Athleten alle in jedem Wettbewerb festgelegten Präventionsmaßnahmen gewissenhaft einzuhalten und vor der Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung darüber zu informieren.
  • El Appell an die Ruhe und zu der Sicherheit, die unsere Wettbewerbe vermitteln werden. Wir hoffen, dass der Athlet zu der Veranstaltung kommt, um unseren Sport zu genießen.

Nach Ansicht von FATRI muss der Sport zu diesem Zeitpunkt Teil der Lösung der aufgetretenen sozialen Probleme sein.

Die Arbeit, die entwickelt wurde, um den Wettbewerbskalender trotz Einschränkungen wieder aufzunehmen, ist Teil dieser Lösung.

Die Registrierung für den ersten der geplanten Wettbewerbe, den III Cierzo Aquathlon, innerhalb eines vorläufiger Kalender, der auf der FATRI-Website veröffentlicht wurde und dass es ab heute die folgenden Wettbewerbe umfasst:

  • 2. August: Cierzo Triathlon Aquathlon
  • 15. August: Cros La Estanca de Alcañiz Triathlon
  • 16. August: Motorland Aragón Half Triathlon
  • 30. August: Olympischer Triathlon No Drafting Ejea
  • 13. September: Duatlón Cros Villa Alfajarín
  • 17. Oktober: 23. Duathlon Cros Mayencos de Jaca Trophy
  • 24. Oktober: XIII. Duatlón Cros Ciudad de Alcañiz
  • 1. November: Duathlon Cros Remolinos
  • 15. November: II Duatlón Cros Belver de Cinca
  • 22. November: Duatlón Cros Sierra de Armantes
    (*) Andere Wettbewerbe werden in María de Huerva, Montalbán usw. bewertet.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen