Wir haben Juanan Fernández, Brand Manager EXTREME MAN, interviewt

Nach einer außergewöhnlichen Entwicklung, in der sich EXTREME MAN mit nur drei Lebensjahren als nationaler Maßstab für Media-Distance-Events positioniert hat, hat WIN SPORTS FACTORY, der Veranstalter dieser Veranstaltung, beschlossen, einen Schritt nach vorne zu machen und Juanan Fernández als Brand Manager dieser Referenzmarke bei der Organisation von Media-Distance-Events in der Welt des Triathlons einzustellen.

 

Ab heute übernimmt Juanan die Leitung und Leitung einer Mitteldistanz-Triathlon-Marke mit dem Ziel, allen Teilnehmern einen Test von höchster Qualität anzubieten und ihn innerhalb von drei Jahren als internationalen Maßstab zu etablieren.

Mit mehr als 6 Jahren Erfahrung in Organisation und Management gilt Juanan Fernández heute als hervorragende Ergänzung der Marke EXTREME MAN.

Triathlon News: Um etwas mehr über die Marke und die Neuigkeiten zu erfahren, die diese Tests im nächsten Jahr 2013 bringen werden, wollten wir heute den Brand Manager der Marke interviewen.

Juanan, könnten Sie uns etwas über Ihren beruflichen Werdegang erzählen und was es für Sie bedeutet, die Leitung der Organisation einer Veranstaltung dieses Prestiges zu übernehmen?

Nach fünf Jahren als Direktor eines multinationalen Unternehmens und nach Abschluss des Masterstudiums an der ESADE (PDD – Management Development Program) beschloss ich, alles aufzugeben und mein Hobby zum Geschäft zu machen. Vor 5 Jahren habe ich ein auf Laufen, Trailrunning und Triathlon spezialisiertes Geschäft (Runnersworld TGN) gegründet und vor 5 Jahren begann ich, mich in der Organisation von Sportveranstaltungen zu professionalisieren. In den letzten zwei Jahren habe ich EXTREME MAN in Salou geleitet und ich denke, dass es für beide Seiten eine sehr fruchtbare Erfahrung war. Daher werde ich ab dieser Saison der Brand Manager von EM sein.

Für mich ist es ein Ansporn für Moral und Motivation, eine Auszeichnung für meine Leidenschaft für die Arbeit und eine Quelle des Stolzes, denn an diesem Projekt arbeiten zu dürfen, ist eine internationale Herausforderung.

 

Was unterscheidet EXTREME MAN von anderen Mittelstreckenveranstaltungen?

EXTREME MAN ist nicht nur eine Veranstaltung, es ist eine Marke, eine Marke, die sich als Marke für den Mittelstrecken-Triathlon etabliert hat. In diesem Jahr werden bereits 4 Veranstaltungen mit mehr als 3000 Personen einen großen Mehrwert bieten.

EM betreut den Triathleten von der Anmeldung bis zur Rückkehr nach Hause. EM vermittelt Emotionen und Leidenschaft. Wir möchten den Teilnehmern einen hohen emotionalen Wert bieten, damit sie ein Erlebnis erleben, das sie nie vergessen werden.

 

Gibt es bemerkenswerte Neuigkeiten für 2013?

Ja, ein sehr wichtiges Ereignis, das uns vom Rest der Events unterscheiden wird, aber um es zu entdecken, müssen Sie Finisher sein!!! Erst dann werden Sie die Unterschiede entdecken.

Was sind die langfristigen Ziele, neue Veranstaltungsorte, internationale Termine...?

Wachsen Sie international und stellen Sie unsere Kunden weiterhin zufrieden.

Die von WIN SPORTS FACTORY organisierten Tests (wie der EXTREME MAN Circuit und die Wild Wolf TRIATHLON SERIES von Polar) genießen in unserer Branche einen sehr guten Ruf und Akzeptanz, und die Aufrechterhaltung dieses „Cache“ ist bereits ein Ziel für sich.

 

Für welchen Sportler sind diese Tests konzipiert? Wer kann einen EXTREMEN MANN machen?

An alle aktiven Sportler, die sich einem Triathlon stellen, aber mit einem Minimum an Vorbereitung. Seien Sie vorsichtig, ein MD ist kein Tri Sprint.

Aber mit einer guten Vorbereitung und einem guten Kopf gelingt alles. Wenn Du willst, kannst Du!

 

 

Weitere Informationen zum Test (Veranstaltungsorte, Daten, Strecken und Werbeaktionen) unter: www.extrem-man.com

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben