Bárbara Riveros erzielt ihren ersten Sieg der Saison in Neuseeland

Die chilenische Triathletin Bárbara Riveros erzielte an diesem Sonntag ihren ersten Saisonsieg, nachdem sie bei dem Rennen, das 2012 in der Tri-Series im neuseeländischen Takapuna begann, ein enges Unentschieden mit Nicky Samuels im Ziel verbucht hatte.

Die Athletin ADO, Fünfte in der Rangliste der World Championship Series, brachte ihren großartigen Finalsprint tausend Meter vor dem Ende des Rennens heraus, wo sie Samuels auf den letzten 100 Metern überholte, aber Samuels, der den Test während des gesamten Rennens angeführt hatte ( 500 Meter Schwimmen, 16 Kilometer Radfahren und 4.200 Meter Laufen zu Fuß) konnten es über die Ziellinie erreichen und zwischen beiden wurde ein technisches Unentschieden mit einer Zielzeit von 49 Minuten und 23 Sekunden verordnet.

 

Damit errang die Chilene einen Sieg im ersten der sechs Rennen, die ihre olympische Kampagne umfassen werden, und eröffnete mit vollem Erfolg ihren Vorbereitungskalender für die Olympischen Spiele 2012 in London in einer Saison, in der das Ziel darin besteht, den höchsten Punkt der Olympischen Spiele zu erreichen Auftritt für das große Rennen am Samstag, 4. August, im Hyde Park.

Der Kalender von Bárbara Riveros wird am 24. März mit der Weltmeisterschaft in Mooloolaba (Australien) fortgesetzt, einem Wettbewerb, bei dem sie 2011 Dritte wurde. Am 14. April wird sie in Sydney die World Championship Series (WCHS) leiten (Test, bei dem sie sich befindet) war der erste im Jahr 2010 und der zweite im Jahr 2011); und dann am 26. Mai mit der WCHS in Madrid fortfahren (es war der sechste im Jahr 2010 und der fünfte im Jahr 2011).

Nach der Ernennung von Madrid wird die Qualifikation für die Olympischen Spiele geschlossen, eine Liste, in der die Chilene heute auf dem vierten Platz aufsteigt, und ihre Klassifizierung ist nun praktisch eine Tatsache.

Bárbara Riveros wird im Juni eine einmonatige Konzentration ohne Wettkämpfe durchführen, um dann am 8. Juli im Sprint in Paris und schließlich am 21. Juli im WCHS in Hamburg, das ebenfalls auf Sprintdistanzen sein wird, erneut anzugreifen dass zusammen mit Hyde Park ihre letzten Wettbewerbe vor dem olympischen Ereignis sein werden.

Quelle: terra.cl

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz