Australien gewinnt gegen Neuseeland in Devonport

Der Australier Brendan Sexton wurde am Samstag mit der Oceania Championship, Devonport 2012 (Australien), ausgezeichnet. Mit einer Endzeit von 01: 46: 46, gefolgt vom Neuseeländer Kris Gemmell mit einer Zeit von 01: 47: 27 und in Position drei kam ich an der Australier Aaron Royle mit einer letzten Zeit von 01: 48: 02

In der Kategorie Frauen zeigte Australien seine gute Form, da es die ersten drei Plätze belegte. Enma Jackson gewann mit einer Zeit von 01: 56: 36, gefolgt von Ashleigh Gentle als Zweiter auf 50-Sekunden und belegte den dritten Platz Erin Densham mit einer letzten Zeit von 01: 57: 43

Sexton nach einem großen Rennsektor, der insgesamt 30-Minuten, 57-Sekunden investierte, schlug den Neuseeländer Kris Gemmell, den amtierenden Ozeanien-Champion, und den Australier Aaron Royle in einem Test, bei dem er dieses Jahr nicht geplant hatte.

Vor fünfzehn Tagen musste der 26-jährige Athlet die australische Sprintdistanzmeisterschaft (Geelong) aufgeben, nachdem sein Fahrradsattel gebrochen hatte. Aus diesem Grund entschied sich Sexton für eine Teilnahme an Devonport, um vor dem Start der ITU World Triathlon Series in Sydney einen letzten Wettbewerb zu bestreiten.

Der Australier James Seear kam als erster aus dem Wasser heraus, nachdem Courtney Atkinson, Mitchell Kealey und Tony Dodds ganz nah dran waren

Und auf dem Rad 15 eine Gruppe von Männern, darunter Atkinson, Dodds, Gemmell, Royle, Bevan Docherty, Ryan Bailie und Ryan Fisher gebildet. Sie traten eine Minute vor dem zweiten Zug in den T2 ein. Gemmell und Atkinson unmittelbar vorangestellt, und bald übertroffen Sexton und den ersten Platz bis zum Ende zu besetzen.

Gemmell zweite in der nationalen Meisterschaft vergeben Neuseeland 2012, während queTony Dodds vierten und fünften Atkinson kam. Chris McCormack wurde vierzehnter und blieb beim achten Mal im Rennen. Docherty konnte das Rennen nicht beenden.

Männer Klassifizierung

1.

Brendan Sexton

AUS

01: 46: 46

2.

Kris Gemmell

NZL

01: 47: 27

3.

Aaron Royle

AUS

01: 48: 02

Frauen Klassifikation

1.

Emma Jackson

AUS

01: 56: 36

2.

Ashleigh Sanft

AUS

01: 57: 26

3.

Erin Densham

AUS

01: 57: 43

Liste

Sie könnten auch interessiert sein
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen