Triathlon Nachrichten

Die spanische LD Triathlon Meisterschaft wird verschoben

Die Entscheidung wurde getroffen, nachdem die neuen Maßnahmen der Regierung bekannt wurden

Die Castilla y León Triathlon Federation hat zusammen mit der Organisation des Salamanca Triathlon entschieden den Wettbewerb verschieben dass es am 27. und 28. Juni stattfinden würde und dass dieses Jahr

Neben den regelmäßigen Terminen mit dem Media Distancia und die olympische KategorieEs würde das zweite Jahr in Folge sein Spanische Langstreckenmeisterschaft.

Die Entscheidung wurde nach Kenntnis der getroffen neue Maßnahmen der Regierung zur Bewältigung der Gesundheitskrise der Covid-19 und das könnte in den kommenden Monaten angewendet werden.

Diese Richtlinien machen es sehr unsicher und voreilig, den Wettkampf an diesem Datum abzuhalten, da die Athleten nicht genügend Zeit hätten, ihn mit Garantien vorzubereiten.

Ebenso würde es keine Gewissheit geben, dass es so nahe am möglichen Ende des Alarmzustands gehalten werden könnte.

Immer noch undatiert

Der neue Termin für den Salamanca Triathlon wird mit dem spanischen Triathlonverband vereinbart, sobald sicher ist, dass er festgelegt werden kann, und wird rechtzeitig bekannt gegeben, damit die Triathleten planen können.

In diesem neuen Szenario können bereits registrierte Triathleten auf die Bekanntgabe des neuen Termins warten und, falls sie nicht dazu gehen können, die Rückgabe der Registrierung per E-Mail an anfordern [E-Mail geschützt].

Aus dieser E-Mail werden die Verluste der Mittelstrecken- und Olympia-Events bearbeitet. Sie müssen sich an den spanischen Triathlon-Verband wenden, um die Rückgabe der Registrierung für die spanische Meisterschaft zu beantragen

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben