Sie annullieren den Weltrekord für die Stunde des Tragens eines illegalen Schuhs.

World Athletics hat den europäischen Rekord der Zeit des norwegischen Sondre Moen annulliert

Wie berichtet Mundo DeportivoDer höchste Leichtathletikverband (World Athletics) ist der Ansicht, dass der Norweger Sondre Moen hat am 7. August einen illegalen Sneaker benutzt, um die Marke zu übertreffen, und wird sie nicht validieren

Moen schaffte es am 7. August, die zu schlagen Aufzeichnung der Stunde eine Strecke von 21.131 Metern im Bundesstaat Kristiansand in Karihola zurücklegen.

World Athletics hat auf seiner Website wiederholt, dass die Regel 5 zum Tragen von Schuhen Wettbewerb am 28. Juli hinzugefügt.

Diese Regel schreibt a vor 25 Millimeter Dickengrenze auf der Sohle von Schuhen, die bei Rennen über 800 Meter verwendet werden.

Wenn die Sohle des verwendeten Schuhs diese Grenze überschreitet, sind die Ergebnisse als "nicht zertifiziert" deklariert,

Dies war bei Moen der Fall, der benutzte Vaporfly (40mm Sohle), um fast 53 Runden der Strecke zu fahren Bis zum Erreichen von 21.131 Metern schlug der Niederländer Jos Hermens den vor 44 Jahren mit 20.944 Metern aufgestellten Europarekord

World Athletics macht die nationalen Verbände dafür verantwortlich, dass Athleten, Offizielle und Veranstalter wissen, dass Regel 5 ab dem 28. Juli vollständig angewendet werden muss.

 

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz