Triathlon Nachrichten

Antonio Serrat Vierter bei der Arzachena-Weltmeisterschaft

Der Sieg war für Vicent Luis

Nach dem weiblichen Test, wo Flora Duffy hat ein Konzert gegeben, es war an der Reihe der Männer, wo die Anwesenheit von zwei Weltmeistern auffiel, Vicent Luis y Alistair Brownlee.

Der Franzose kam zu diesem Test und suchte nach seinem dritten Sieg in Folge seit Beginn der ITU-Wettbewerbe.

Im Test gab es mehrere Spanier, die nach einer großartigen Leistung in den Wettbewerb zurückkehrten Karlovy als wo Antonio Serrat, der 7. und Genis Grau 8. war. Zusätzlich vervollständigten Alberto González und Roberto Sánchez Mantecón die spanische Vertretung

Das Rennen, das auf Sprintdistanz ausgetragen wurde, begann um 15:30 Uhr nachmittags.

Der erste, der aus dem Wasser stieg, war Vicent Luis, gefolgt von Schomburg, Le Corre und Schoeman mit 5 Sekunden Rückstand. Um 11 Uhr ging der Rest der Gruppe

Wie beim Frauen-Event hat auch das Radsport-Segment mit einer steilen Steigung zu Beginn jeder Runde den Wettbewerb geprägt.

Radfahrerprofil der Arzachena-Weltmeisterschaft
Radfahrerprofil der Arzachena-Weltmeisterschaft

In der ersten Runde wurde eine Gruppe von 9 Einheiten gebildet, unter anderem mit Luis, Brownlee, Blummenfelt, Breilinger, Schomburg, Helwing, Schoeman oder Iden. Die zweite Gruppe mit Antonio Serrat verging 24 Sekunden. Der Rest der Spanier ging kurz vor der Minute vorbei.

Vor dem Aufstieg in die dritte Runde holte die Verfolgungsgruppe die Führenden ein und bildete mit Antonio Serrat eine Gruppe von 14 Einheiten.

Schließlich kam die Gruppe praktisch zusammen an, um die letzten 5 Kilometer des Tests zu beginnen.

Mit einem schnellen Übergang stand Antonio Serrat an der Spitze des Rennens, gefolgt von Luis und Blummenfelt, die das Rennen verließen und den Unterschied gegenüber den anderen Triathleten vergrößerten.

In der ersten Runde hatte das führende Trio 13 Sekunden Vorsprung vor der Verfolgungsgruppe unter der Führung von Alistair Brownlee

In der zweiten Runde stieg Antonio aus Luis und Blummenfelt und kämpfte um den Sieg.

Im letzten Teil der Strecke holte Alistair Brownlee Serrat ein, um im Test um die Bronzemedaille zu kämpfen

Endlich war der Sieg für Vicent Luis mit einer Zeit von 54: 25 gefolgt von Kristian blummenfet zu 5 Sekunden und von Alistair Brownlee und 21.

Antonio Serrat war Vierter und erreichte 10 Sekunden hinter den Briten

Wie für den Rest von Spanisch Roberto Sánchez Mantecón Es war 27º, Genis Grau 34º und Alberto González 37 º

Bewertungen

Pos Altela Land Zeit Adresse
1 Vincent Luis  FRA 0: 54: 25
2 Kristian Blummenfelt  NOR 00: 54: 30  0: 00: 05
3 Alistair Brownlee  GBR 00: 54: 46  0: 00: 21
4 Antonio Serrat Seoane  ESP 00: 54: 56  0: 00: 31
5 Gustav Iden  NOR 00: 55: 03  0: 00: 38
6 Léo Bergère  FRA 00: 55: 10  0: 00: 45
7 Tim hellwig  GER 00: 55: 17  0: 00: 52
8 Matthew McEro- roy  USA 00: 55: 20  0: 00: 55
9 Pierre Le Corre  FRA 00: 55: 20  0: 00: 55
10 Gabriel Sandör  SWE 00: 55: 21  0: 00: 56
27 Roberto Sanchez Mantecon  ESP 00: 57: 13  0: 02: 48

Vicent Luis Triplett

Mit diesem Sieg zeigt der doppelte Triathlon-Weltmeister Vicent Luis seine großartige Form, da er die 3 bestrittenen ITU-Tests gewonnen hat, die Hamburger Weltmeisterschaft die Weltmeisterschaft Karlovy Kary und jetzt der Arzachena Cup in Italien.

Vicent hat bestätigt, dass er in der sein wird Valencia Weltmeisterschaft. am 7. November gespielt werden

 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen