Zoggs Schwimmbrille
Club La Santa Vuelta Radfahren Lanzarote 2024
Straßensurfer

Antonio Serrat besiegelt in Yokohama sein Ticket nach Paris

Der spanische Triathlet Antonio Serrat hat Geschichte geschrieben, indem er sich nach einer herausragenden Leistung bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris als dritter spanischer Triathlet qualifiziert hat Triathlon-Weltmeisterschaft in Yokohama statt.

Am frühen Morgen dieses 11. Mai kam es in der japanischen Stadt, wo der Amerikaner war, zu einem spannenden Rennen Morgan Pearson y  Leonie Periault Sie haben den Sieg.

Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der spanischen Fans stand jedoch Serrat, der mit einem spektakulären Comeback als Elfter die Ziellinie überquerte und sich damit seinen Olympiaplatz sicherte.

Antonio kommentierte in den sozialen Netzwerken:

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Eine Veröffentlichung von Fetri Triathlon (@triatlonsp)

In der weiblichen Kategorie die Spanier Anna Godoy Er erreichte einen großartigen sechsten Platz, sein bestes Ergebnis in der WTCS, verfehlte damit knapp die Olympia-Qualifikation, zeigte aber großes Potenzial für die Zukunft.

Dies waren seine Ranglisten nach dem Rennen

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Eine Veröffentlichung von Fetri Triathlon (@triatlonsp)

Die World Triathlon Series ist die prestigeträchtigste Wettkampfstrecke dieser Sportart und dient als Qualifikation für die Olympischen Spiele.

Der nächste Termin der Rennstrecke wird am kommenden 25. Mai in Cagliari (Italien) stattfinden.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben