Antonio Serrat Fünfter im Finale der Montreal World Series

Flora Duffy gewinnt und französisches Triple bei den Jungen mit Dorian Connix in Führung

Gestern wurde in Kanada der Tag im Eliminator-Format der Triathlon-Weltmeisterschaft aus Montreal.

Im Finale, das in 3 Runden ausgetragen wurde, wurden nur die ersten 10 gewertet, die die Ziellinie erreichten, um den letzten Test mit den 10 besten Triathleten zu erreichen.

Die spanische Antonio Serrat er schaffte es in den 10 Runden in die Top 2 und wurde schließlich Fünfter in der Finalrunde.

Im Test gab es ein französisches Drilling, mit Dorian Connix Sieger mit einer Zeit von 22:08 gefolgt von Vicent Luis (22: 09) und Leo Bergere (22: 11).

Inhaltsverzeichnis

Herren 5 Top

1 Dorian Coninx FRA 00: 22: 08
2 Vincent Luis FRA 00: 22: 09
3 Léo Bergère FRA 00: 22: 11
4 Marder Van Schiene BEL 00: 22: 16
5 Anthony Serrat Seoane ESP 00: 22: 18

Bei den Damen die Olympiasiegerin Flora Duffy holte sich den Sieg mit einer Zeit von 23:07, gefolgt von Taylor knibb (23: 14) und Taylor Spivey (23:24) auf dem dritten Platz

Top 5 weiblich

1. Flora Duffy BER 0: 23: 07
2. Taylor Knibb USA 0: 23: 14
3. Taylor Spivey USA 0: 23: 24
4. Katie Zaferes USA 0: 23: 33
5. Leonie Periault FRA 0: 23: 37

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben