Antella Gastgeber der vierten Runde der No Drafting Series Schaltung mit einem Triathlon

Der Antella Triathlon ist die vierte Runde eines Fünf-Runden-Wettbewerbs unter der Leitung von Mónica Montiel und David Navarro. Der Sueca-Duathlon, der Elche-Mittelstrecken-Triathlon und der Vila Joiosa Irontour wurden bereits bestritten.

An der Veranstaltung, die voraussichtlich die maximale Teilnehmerzahl erreichen wird, da am Donnerstag nur zwei der 408 Plätze frei waren, werden Athleten aus mehr als fünfzig Clubs teilnehmen.

Die Teilnehmer dieser von CEC Antella organisierten Veranstaltung müssen kontinuierlich ein 1,2 Kilometer langes Schwimmsegment, ein 31 Kilometer langes Radsegment und ein letztes 8,2 Kilometer langes Wandersegment absolvieren.

Von den insgesamt registrierten sind 39 Frauen - 29 der absoluten Kategorie und 10 Veteranen -, während bei Männern 7 von ihnen in der Sub-23, 2 in der Junior-Kategorie, 124 in Veteranen und der Rest in absoluten Kategorien antreten .

Der erste Ausflug dieser 22. Ausgabe des Triatló Antella findet in l'Assut d'Antella statt, von wo aus die Triathleten auf einer Strecke auf dem Lauf des Xúquer, einem Fluss, der im letzten 1.200 Grad erreicht hat, 21,9 Meter schwimmen müssen Tage, in der Nähe der Barriere von 22 Grad, die in der Regel das Tragen eines Neoprenanzugs verhindern.

Dann legen sie mit dem Fahrrad eine Route mit zwei Gebirgspässen zurück, die durch Antella, Sumacàrcer, den Deich des neuen Tous-Damms und den Assut de la Gola führt, und beenden das Rennen zu Fuß in der Nähe der Stadt

Quelle: abc.es

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben