Alistair Bronwlee nominiert, um die Athleten von Tokio 2020 zu vertreten.

Alistair sagt, er sei bereit, die Athleten der Welt zu vertreten.

Laut der Website 220triathlon, der doppelte Olympiasieger Alistair Brownlee wurde als Kandidat für die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees (COI).

Er könnte die vier Positionen besetzen, die die Athleten in einem der wichtigsten Foren des IOC vertreten, den Olympischen Spielen

Diese Ankündigung folgt auf den gestrigen Beitrag, in dem wir die Absicht dazu kommentieren Alistair wird um sein drittes olympisches Gold kämpfen Wir werden ihn also wieder in der World Series sehen

Was ist die Provision von Athleten?

Die Athletenkommission fungiert als Verbindung zwischen Athleten und dem IOC um das zu gewährleisten Die Sichtweise der Athleten wird bei Entscheidungen berücksichtigt diese beeinflussen die olympische Bewegung.

Alistair sagte: «Es ist eine große Ehre, als Kandidat für die IOC Athletes Commission nominiert zu werden. Ich erinnere mich, als ich 17 war und mein Direktor mir sagte, dass er den Platz gewonnen hatte, um an den Olympischen Spielen 2012 teilzunehmen.

Ddas ist die inspirierende Wirkung von Die Spiele haben mir zwei der besten Tage meines Lebens beschert und mehr als ein Jahrzehnt im Sport, den ich liebe.

Ich fühle das Ich bin ein echtes Produkt der Olympischen Bewegung und das würde mich freuen, wenn ich die möglichkeit hätte, meine dankbarkeit für die hilfe und vertretung anderer sportler zu bezahlen"

Alistair Er erklärte sein Versprechen, den Meinungen der Athleten zuzuhören und sie zu verstehen Olympioniken aus der ganzen Welt, die in allen Sportarten antreten.

"Ich habe meine Sportkarriere auf harte Arbeit und Integrität gegründet. Ich würde diese Eigenschaften mitbringen, um andere Athleten zu vertreten, wenn ich die Gelegenheit hätte, Mitglied der Athletenkommission zu werden.

Das Zuhören, Verstehen und Darstellen der Ansichten von Sportlern ist für mich der Schlüssel zu dieser Rolle. «Kommentare.

Doping gehört zu den Punkten, auf die die Briten achten müssen

Im Interview enthüllt Alistair, was seine Prinzipien wo sein würden Sie unterstreichen die Chancengleichheit für alle und den Kampf um Doping.

"Meine Prinzipien wären: Fortsetzung der Arbeit der Olympischen Bewegung, um Chancengleichheit für alle Athleten zu gewährleisten, unabhängig von Geschlecht, Alter, Nationalität und anderen diskriminierenden Faktoren.

Sorgen Sie außerdem für ein Höchstmaß an Gerechtigkeit für alle Athleten, die an allen Sportarten teilnehmen. Dies schließt die weitere Arbeit zur Schaffung gleicher Wettbewerbsbedingungen ein, insbesondere im Kampf gegen Dopingbetrug.. "

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben