Alex Yee und Georgia Taylor-Brown gewinnen die Yokohama WTS

Heute der dritte Test der Triathlon-Weltmeisterschaft 2022 und die erste in diesem Jahr in der japanischen Stadt Yokohama.

Der Wettbewerb, der stattgefunden hat Olympische Distanz hat viele der besten Triathleten der Spezialität zusammengebracht.

Der Test hat auch 3 Spanier zusammengebracht, wo Miriam Casillas hat es in die Top 10 geschafft.

Bei den Herren ging der Sieg an die Briten Alex Yee mit einer Zeit von 1: 43: 30 gefolgt von Hayden Wilde (1: 43: 40) und für Leo Berger (1: 43: 59) an dritter Stelle.

Das erste Spanisch war Antonio Serrat 11., der zweite in der wird Weltrangliste, y Roberto Sanchez das war der 17.

Herren 10 Top

Post Athlet Zeit
1 Alex Yee 01: 43: 30
2 Hayden Wilde 01: 43: 40
3 Léo Bergère 01: 43: 59
4 Matthew Hauser 01: 44: 09
5 Pierre Le Corre 01: 44: 17
6 Dorian Coninx 01: 44: 25
7 Baskisches Vilaca 01: 44: 52
8 Richard Batista 01: 44: 52
9 Makoto odakura 01: 45: 02
10 Kevin McDowell 01: 45: 02
11 Antonio Serrat Seoane 01: 45: 07

In der Kategorie der Frauen war der Sieg für Georgia Taylor-Brown mit einer Zeit von 1:51:44 gefolgt von Leonie Periault (1: 51: 50) und für Flora Duffy (1: 51: 55) Drittel.

Miriam Casillas, der einzige spanische Vertreter, wurde 10.

Top 10 weiblich

Post Athlet Zeit
1 Georgia Taylor-Brown 01: 51: 44
2 Leonie Periault 01: 51: 50
3 Flora Duffy 01: 51: 55
4 Emma Lombi 01: 52: 03
5 Maya Kingma 01: 52: 12
6 Taylor Knibb 01: 53: 00
7 Anabel Hügel 01: 53: 38
8 Taylor Spivey 01: 54: 36
9 Kirsten Kasper 01: 55: 18
10 Miriam Casillas García 01: 55: 38

Die nächste Veranstaltung im Kalender der World Triathlon Series findet am 11. Juni in Leeds statt.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz