Triathlon Nachrichten

Alex Yee 12º in der Cross-Europameisterschaft

Es wurde in der 12-Position mit einer Zeit von 24: 59 beendet.

Der junge britische Triathlet Alex Yeenahm an diesem Wochenende an der Cross-Europameisterschaft die in Lissabon stattgefunden hat.

Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art...1007 & lang = en Die Briten erreichten den Einzug in die Meisterschaft, nachdem sie bei den Qualifikationswettbewerben in Berlin Dritter wurden Liverpool letzten November 25.

Heute in der Europameisterschaft hat in der 12®-Position beendet mit einer Zeit von 24: 59.

Der Gewinner in seiner Kategorie (sub23) war der Franzose Jimmy Gressier mit einer Zeit von 24: 17, der seinen dritten Weltmeistertitel, den Serben, gewann Elzan Bibic war Zweiter mit einer Zeit von 24: 25 und Dritter war der Spanier Abdessamad Oukhelfen mit einer Zeit von 24: 34

Ein Talent, an das man denken muss

Der junge Triathlet hat uns bereits daran gewöhnt, an solchen Tests teilzunehmen, im vergangenen Jahr hat er es bereits im 10 der Europäer gemacht und ist dieses Jahr gelaufen 5.000-Meter in 13: 29: 18 Holen Sie sich Ihre beste Note in der Ferne.

Dein Jahr in der Wachtturm-Gesellschaft

In der Weltmeisterschaft wurde dieses Jahr Zweiter in Abu Dhabiund kämpfte mit Mario Mola bis zum Ende, wo er eine Zeit von 14 investierte: 07, um die 5 km des Laufsektors zu absolvieren.

Auf der olympischen Distanz (10 Laufkilometer) holte sich Alex den Chrono in 29: 58 endete mit der besten Rennzeit und auf dem fünften Platz im WTS Yokohama

Damit belegte er den 12-Platz in der WTS-2019-Wertung und ist sich sicher, dass er dieses Jahr für die WTS und die Olympischen Spiele in Tokio kämpfen wird.

Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen
schließen