Alejandro Valverde von Fahrerflucht angefahren

Laut El País, dem spanischen Radfahrer Alejandro ValverdeDer 42-Jährige wurde an diesem Samstagmittag zusammen mit einem weiteren Kollegen beim Fahrradfahren überfahren Straße RM-560 die Alcantarilla und Javalí Viejo in Murcia verbindet.

Laut Augenzeugen und hat La Opinion de Murcia vorangetrieben Das Fahrzeug hätte die Radfahrer überfahren, sie auf der Straße liegen lassen und geflüchtet.

Mehrere Mitglieder der örtlichen Polizei von Murcia und ein Krankenwagen des Notfall- und Gesundheitsnotfallmanagements 061 sind zum Ort der Ereignisse gereist.

Dort haben die Ärzte die drei Athleten, deren Zustand nicht schlimm ist, behandelt und ins Krankenhaus Virgen de la Arrixaca verlegt, wo nach mehreren Röntgenaufnahmen und Scans mögliche Brüche und innere Blutungen ausgeschlossen werden konnten.

Das Movistar-Team hat eine Erklärung abgegeben, in der es bestätigt, was passiert ist: „Alejandro Valverde und einer seiner üblichen Trainingspartner waren diesen Samstag in einen Vorfall verwickelt, als sie in Alcantarilla (Murcia) herumfuhren.

Beide sind in Ordnung, ohne Brüche oder andere ernsthafte Verletzungen. Alejandro wird 24 Stunden lang unter Beobachtung bleiben, um seinen Zustand zu überprüfen, und dann wird er entlassen.“

Alejandro selbst hat ein Foto auf Netzwerken des Krankenhauses veröffentlicht, in dem er sich für die Ermutigung bedankt.

„Ich möchte euch allen für die Unterstützung und Zuneigung danken, die ich heute erhalten habe 🙌🏼 Zum Glück war alles ein Schreck und mir geht es gut 👍🏼“, kommentierte der Radfahrer.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz