Ainhoa ​​Murua gewinnt den IV Duathlon von Mungia

An diesem Samstag, dem 25. Februar, fand der vierte Mungia-Triathlon in Sprintdistanz (5 km - 19 km - 2 km) statt. Es wurde von Urdaitri Triatloi Taldea und Euskadiko Triatloi Federazioa organisiert und ist der dritte Duathlon der baskisch-navarrischen Rennstrecke der Saison 5.

Die Gewinner des Tests waren die Zaragoza Ainhoa ​​Murua (Codeam TE) mit einer Zeit von 1:00:41 bei Frauen und die Zornotzarra Iurgi Etxeandia (Extrem Zornotza) mit einer Zeit von 0:53:47 in die Männerkategorie.

 

In der Teamwertung waren die von Extrem Zornotza die Gewinner des Tests.

ABSOLUTE FRAU
1 301 AINHOA MURUA ZUBIZARRETA CODEAM TRIATLOI ELKARTE 1: 00: 41
2 304 LOURDES OIARTZABAL ETXEBERRIEN ANTXINTXIKA TRIATLO 1: 05: 09
3 305 AINARA PACHECO SANCHEZ DONOSTRI STANDA 1: 06: 31

ABSOLUTER MÄNNER
1 172 IURGI ETXEANDIA LEJARCEGUI EXTREM ZORNOTZA 0: 53: 47
2 1 KEPA RUIZ ICHAZO KEBI -TRIATLON- 0: 53: 49
3 3 BEÑAT ARNAIZ URIBARREN SALTOKI TRIKIDEAK 0:54:08

Quelle: biciciclismo.com

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben