Ainhoa ​​Murua gewinnt den IV Duathlon von Mungia

An diesem Samstag, dem 25. Februar, fand der vierte Mungia-Triathlon in Sprintdistanz (5 km - 19 km - 2 km) statt. Es wurde von Urdaitri Triatloi Taldea und Euskadiko Triatloi Federazioa organisiert und ist der dritte Duathlon der baskisch-navarrischen Rennstrecke der Saison 5.

Die Gewinner des Tests waren die Zaragoza Ainhoa ​​Murua (Codeam TE) mit einer Zeit von 1:00:41 bei Frauen und die Zornotzarra Iurgi Etxeandia (Extrem Zornotza) mit einer Zeit von 0:53:47 in die Männerkategorie.

 

In der Teamwertung waren die von Extrem Zornotza die Gewinner des Tests.

ABSOLUTE FRAU
1 301 AINHOA MURUA ZUBIZARRETA CODEAM TRIATLOI ELKARTE 1: 00: 41
2 304 LOURDES OIARTZABAL ETXEBERRIEN ANTXINTXIKA TRIATLO 1: 05: 09
3 305 AINARA PACHECO SANCHEZ DONOSTRI STANDA 1: 06: 31

ABSOLUTER MÄNNER
1 172 IURGI ETXEANDIA LEJARCEGUI EXTREM ZORNOTZA 0: 53: 47
2 1 KEPA RUIZ ICHAZO KEBI -TRIATLON- 0: 53: 49
3 3 BEÑAT ARNAIZ URIBARREN SALTOKI TRIKIDEAK 0:54:08

Quelle: biciciclismo.com

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz