Ainhoa ​​Murua endet bei 5º und Ana Burgos 6º

Katie Hewison aus Großbritannien holte sich mit einer Zeit von 2:02:45 die Goldmedaille gegen Jenny Schulz im letzten Abschnitt. Die Bronzemedaille ging an die Französin Sandra Levenez.

Die Spanier Ainhoa ​​Murua und Ana Burgos waren nahe beieinander, belegten jedoch den 5. bzw. 6. Platz.

In der Kategorie Sub 23 wurden die ersten drei klassifiziert: die Französin Alexandra Cassan Ferrier mit Goldmedaille, die Belgierin Sofie Hooghe mit Silbermedaille und Arina Shulgina mit Bronzemedaille.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz