Ainhoa ​​Murua endet bei 5º und Ana Burgos 6º

Katie Hewison aus Großbritannien holte sich mit einer Zeit von 2:02:45 die Goldmedaille gegen Jenny Schulz im letzten Abschnitt. Die Bronzemedaille ging an die Französin Sandra Levenez.

Die Spanier Ainhoa ​​Murua und Ana Burgos waren nahe beieinander, belegten jedoch den 5. bzw. 6. Platz.

In der Kategorie Sub 23 wurden die ersten drei klassifiziert: die Französin Alexandra Cassan Ferrier mit Goldmedaille, die Belgierin Sofie Hooghe mit Silbermedaille und Arina Shulgina mit Bronzemedaille.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben