Doping: Die Liste der verbotenen Substanzen WADA 2021 wurde aktualisiert

Sie tritt am 1. Januar 2021 in Kraft.

Sie haben die Liste der verbotenen Substanzen für das Jahr 2021 aktualisiert, wie CADF in einer Erklärung veröffentlicht hat.

In diesem Text wird empfohlen, dass sowohl die Läufer als auch ihre gesamte Umgebung Nehmen Sie sich etwas Zeit, um diese Liste der Substanzen kennenzulernen um mögliche positive Ergebnisse im Jahr 2021 zu vermeiden.

WADA

Die Anti-Doping Cycling Foundation (CADF) ist eine unabhängige Einrichtung, die die Kontrollen von Radfahrern für die International Cycling Union verwaltet

Liste der Verbote und Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen und Erläuterungen:

https://www.wada-ama.org/en/media/news/2019-09/wada-publishes-2020-list-of-prohibited-substances-and-methods

Auflistung

https://www.wada-ama.org/sites/default/files/resources/files/2021list_en.pdf

Änderungen:

https://www.wada-ama.org/sites/default/files/resources/files/2021list_explanatory_en.pdf

Hinweis: Die Verbotsliste enthält nur die Namen verbotener Arzneimittel. Es gibt keine Auskunft darüber, welche Arzneimittel diese verbotenen Substanzen enthalten.

Daher sollten sie unbedingt einen Arzt konsultieren, um die versehentliche Verwendung verbotener Substanzen zu vermeiden.

Und sie erinnern sich: „Letztendlich ist der Athlet dafür verantwortlich zu wissen, welche Substanzen und Methoden auf der Liste stehen und welche Substanzen in seinem Körper sind. Also, wenn Sie nicht wissen, was drin ist, nehmen Sie es nicht.

 

Weitere Informationen: https://www.cadf.ch/

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz