600 Zäune beschränken die Verkehrsdichte für den Europäischen Triathlon in Pontevedra

Anlässlich der Triathlon-Europameisterschaft werden in der Stadt mehr als 600 Verkehrszäune installiert. Insgesamt 390 auf der städtischen Rennstrecke und 274 auf den Überlandstraßen, sowohl für die umständliche Signalisierung von Parkverbot als auch für Verkehrskürzungen. Seit dem vergangenen Samstag wurde speziell an der Avenida de Buenos Aires (von der Tirantes-Brücke nach Rúa do Mare) mit der Installation der Schilder für Parkbeschränkungen begonnen. Ab 22.00 Uhr am Dienstag, den 21. ist das Parken verboten.

 

Anrufe

Auf dem Zaun befindet sich ein Schild für verbotenes Parken mit einer Legende, die angibt, ab welcher Uhrzeit und an welchem ​​Tag das Parken verboten ist (normalerweise erfolgt dies 48 oder 24 Stunden im Voraus), um Fahrer oder Eigentümer zu informieren von Fahrzeugen aus Parkbeschränkungen.
Zu diesem Zweck erstellt die örtliche Polizei eine Liste der Fahrzeuge, die zum Zeitpunkt der Platzierung des Zauns geparkt sind, und nach dem Verbleib am Ort werden sie kostenlos an einen anderen Ort gebracht. Wenn das Fahrzeug später geparkt wird, wird es gemeldet und vom Abschleppwagen in den Stadtpark gebracht.
Heute wird die Beschilderung in der Padre Gaite Street angebracht, um vor dem Parkverbot am Mittwoch ab 7.00:15.00 Uhr zu warnen. Morgen wird der Zaun in den Straßen der Avenida de Buenos Aires (von der Santiago-Brücke bis zur Puente de los Tirantes), Irmáns Sobrino Buhigas, Salustiano Portela Paz, Pater Fernando Olmedo, Ingenieur Areses, Avenida de Compostela, Pater Fernando Olmedo (in der Abschnitt zwischen Padre Gaite und Antón Vilar Ponte) mit dem Verbot des Parkens am Donnerstag, den 23. ab XNUMX:XNUMX Uhr.
Ab 22.00 Uhr an diesem Tag wird die Beschilderung installiert, die das Parken in den Straßen Padre Gaite, Santa Clara, Cruz Vermella, Álvaro Cunqueiro verbietet, und die Promenade des Messegeländes wird geschlossen.
Ab Freitag, den 6.00. Juni, um 24:550 Uhr, werden die Zäune in den Straßen Cobián Roffignac, Padre Amoedo, dem Zugang zur Illa das Esculturas, der Seiten- und Nebenstraße des Sportpavillons und der Straße N-22.00 installiert , ab 24:XNUMX Uhr am Freitag, den XNUMX. September.

Zugang

Auf die gleiche Weise wird es in dieser Woche in verschiedenen Teilen der Stadt installiert, insbesondere an den Ein- und Ausgängen des Stadtzentrums sowie auf der Straße N-550, eine informative Beschilderung der neuen Reiserouten zum Ein- und Aussteigen in die Stadt.

Quelle: www.farodevigo.es

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben