18 Spanier im ATU Sprint Triathlon Afrika Cup in Larache

Heute 24 im Oktober werden wir insgesamt 18-Teilnehmer in der marokkanischen Hafenstadt haben.

Ein weiteres Jahr ATU Sprint Triathlon Afrika Cup de Larache wird eine breite Vertretung von spanischen Triathleten willkommen heißen. Die nächste 24 im Oktober werden insgesamt 18-Teilnehmer in der marokkanischen Hafenstadt sein.

Bei den Frauen Anna Godoy, Melina Alonso, Marta Sanchez y Delioma González Sie werden sich darauf vorbereiten, den Ausgang auf dem Lukus River zu nehmen. Nachdem sie die 750 m der Etappe gemacht haben, werden sie anfangen, eine Radrennstrecke von 20 km in vier Runden geteilt zu spielen. Danach werden sie die vier Runden des Rennens zu Fuß abziehen, bis ein Segment von 5 km abgeschlossen ist.

Für seinen Teil, Jesús Gomar (Silber in der 2014-Ausgabe) kehrt in die Stadt Nordwest-Marokko zurück und führt eine große spanische Beteiligung. Zusammen mit Gandias Triathlet wird er auch sein Nan Oliveras, Antonio Benito, Roberto Sánchez Mantecón, Ricardo Hernández, Jordi García Gracia, Jools Barton, Ignacio González, Bruno Raso, Antonio Miguel Díaz, Camilo Puertas, Carlos Galisteo, Kevin Tarek Viñuela y Guillermo Ferrer.

Ein Ereignis, bei dem Javier Chavarren technisch Delegierten ausüben. Im Gegenzug und als Ergebnis der internationalen Zusammenarbeit Programm, fünf spanische Offiziere (Laura Reyes, Noelia Rivas, Juanjo Juste, José Alacid und Carmen Gomez) unterstützen die Initiative von Larache im Verlauf des Wettbewerbs in verschiedenen Bereichen tätig.

FETRI

Foto: ITU

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz