Triathlon Nachrichten

10 Tage für das Rennen des Jahres: die Abu Dhabi World Series

{wbamp-meta name = »Bild» url = »Bilder / Geschichten / Noticias_08 / Abu-Dhabi-WT-Circuit-Radfahrer.JPG» Breite = »300 ″ Höhe =» 150 ″}

Nur noch 10 Tage, bis der Triathlon-Weltcup 2018 beginnt, mit dem ersten Termin bei der WTS in Abu Dhabi. Es ist die 10. Saison, in der der Titel des Weltmeisters in mehreren Wettbewerben und nicht in einem einzigen Rennen wie von 1989 bis 2008 entschieden wird.

Am kommenden Freitag, den 2. März, findet der erste Termin bei der Triathlon-Weltmeisterschaft 2018 statt WTS von Abu DhabiEin Test, der sowohl in der Männer- als auch in der Frauenkategorie eine beeindruckende Startliste darstellt.

Es gab drei Ausgaben des WTS in Abu Dhabi, in 2015 und 2016 war der Sieg für Mario Mola und in 2017 für Javier Gómez NoyaDeshalb Nur spanische Triathleten wissen, was es heißt, das Siegerband im Ziel zu holen. Wird die Serie 2018 fortgesetzt? Hoffentlich ja.

Männer werden die ersten sein, die antreten, und die Triarmada wird vertreten sein durch Mario Mola, amtierender Weltmeister, Fernando Alarza, 5. auf der WTS 2017, Vicente Hernandez 13. letztes Jahr auf der WTS und Uxío Abuin 24. in der ITU-Weltrangliste. Kein Land in Abu Dhabi präsentiert vier Top25-Triathleten der Welt.

Wie bereits erwähnt, ist die Startliste beeindruckend, es wird möglicherweise das beste Rennen des Jahres, da es für die Besten schwierig sein wird, wieder zusammenzufallen. In der Männerkategorie sind alle Weltmedaillengewinner seit 2011 mit Ausnahme von Xavier Gomez Noya: Alistair Brownlee, Jonathan Brownlee, Mario Mola, Fernando Alarza, Vicent Luis, Dmnitri Polianski, y Ludovico Blummenfelt, Die große Offenbarung von 2017 und der einzige Triathlet, der in derselben Saison Noya in olympischer und mittlerer Distanz schlagen kann. Neben all den genannten stechen sie auch hervor Richard Murray y Henry Schuemann

In Bezug auf die Kategorie der Frauen wird dies der einzige spanische Vertreter sein, wie es in vielen Wachtturm-Ländern im letzten Jahr üblich ist Carolina Routinier, Das beste Spanisch der Welt in den letzten beiden Spielzeiten und das beste Teilergebnis eines Spaniers in der Wachtturm-Gesellschaft (4. Edmonton 2015).

Wie Männer wird es praktisch alle großen Triathleten von heute geben, außer Gwen Jorgensen konzentrierte sich auf Leichtathletik. Der große Favorit ist der Triathlet von Bermundas und aktueller Weltmeister Flora Duffy Bemerkenswert ist auch die Anwesenheit des Australiers Ashleigh Sanft, aktuelle Silbermedaille, Neuseeland Andrea Hewitt, der amerikanische Block mit Katie Zaferes y Summer Koch und der britische Block mit Learmont, Holland y Standford.

Die Tests werden unter Sprintdistanz, 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren, aufgeteilt in 5 Runden à 4 km von der Yas Marina F1-Rennstrecke und 5 km Laufen, zwei 2,5 km Runden, durchgeführt.

Foto: Janos Smith ITU Medien

Santini Triathlon

SANTINI wurde mit dem Ziel geboren, Sportlern, die sich für Radfahren und Triathlon begeistern, einzigartige Kleidungsstücke anzubieten. Genießen Sie ein einzigartiges Komforterlebnis, während Sie sich mit exklusiven Kleidungsstücken und der höchsten Technologie kleiden, die eine höhere Leistung garantiert. Einzigartige Kleidungsstücke, die von und für den Triathleten entworfen wurden.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen