SIGMA verbessert die Navigationsfunktionen seiner ROX-Familie

Benutzer der SIGMA GPS ROX 2.0, ROX 4.0 und ROX 11.1 EVO Fahrradcomputer werden ein signifikantes Feature-Upgrade erleben

SIGMA verbessert das Navigationserlebnis des Radfahrers mit aufregenden neuen Funktionen für die Navigation mit ROX GPS-Fahrradcomputern.

Ein neue „Search & Go“-Funktion in der SIGMA RIDE App, Turn-by-Turn-Wegbeschreibungen und vereinfachter Track-Import machen es einfach, Ihre nächste Radtour zu planen und Tracks auf Ihren Fahrradcomputer zu übertragen.

«Mit diesem Update erweitern wir den Funktionsumfang unserer GPS-Geräte erheblich.

EIn dieser Kategorie von Fahrradcomputern bringen wir ein einzigartiges Fahrerlebnis auf den Markt“, sagt Dr. Niklas Brown, Director of Innovation bei SIGMA.

Mit „Search & Go“ in der SIGMA RIDE App bequem ans Ziel

Die intelligente Navigation mit nur einem Punkt, «Search & Go» ermöglicht Fahrern, jeden Ort schnell zu finden und dorthin zu navigieren.

Dazu können sie eine bestimmte Adresse in der SIGMA RIDE App eingeben oder auf eine beliebige Stelle auf der Karte tippen, um sie als Ziel festzulegen.

Fahrer können aus vier verschiedenen Streckenprofilen wählen.

Der erstellte Pfad kann direkt auf dem ROX gestartet werden (ohne zusätzliche Kommunikation mit dem Handy) oder in der App speichern später im Fahrradcomputer verwendet werden.

Planen Sie Routen einfach und folgen Sie ihnen jederzeit

Zusatz ROX 11.1 EVO, ROX 2.0 und ROX 4.0 haben jetzt auch eine getrackte Navigation. Damit können Sie eine zuvor geplante Route abfahren.

Fahrer können ihre Fahrt im SIGMA DATA CENTER oder auf einem Drittanbieterportal wie komoot oder Strava planen und in die SIGMA RIDE App importieren.

Anschließend startet er die gewählte Route entweder auf seinem Radcomputer oder in der RIDE App.

Das Besondere: Die Route kann auch auf dem Radcomputer gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt ohne Handy genutzt werden.

Auf dem ROX 11.1 EVO kannst du sogar bis zu 36 Tracks speichern und offline starten.

Komfortable Navigation mit SIGMA-eigener Turn-by-Turn-Navigation

Auf geplanten Routen im SIGMA DATA CENTER, über Search & Go oder komoot, ein großer Abbiegepfeil und ein akustisches Signal warnt Radfahrer vor der nächsten Kreuzung während sie zirkulieren.

Wenn Fahrer mit der Navigation beginnen, wird dem ROX-Bildschirm automatisch eine Navigationsseite hinzugefügt. ROX 4.0 und ROX 11.1 EVO können auch eine Vorschau des Höhenprofils auf einer anderen Sportprofilseite anzeigen.

Während der Navigation, a großer Abbiegepfeil und ein akustisches Signal warnen Radfahrer vor der nächsten Abbiegung.

Auf dem Bildschirm des ROX 11.1 EVO erscheinen Turn-by-Turn-Anweisungen als Popup-Meldung oder können als Wert auf jeder Trainingsseite eingestellt werden. ROX 4.0 und ROX 11.1 EVO zeigen auch Straßennamen an.

Die smarte Kombination aus Tracking und Abbiegehinweisen leitet Radfahrer schnell und zuverlässig ans Ziel und eliminiert die Notwendigkeit für Karten oder den ständigen Blick auf Ihr Mobiltelefon.

Wenn Radfahrer die vorgesehene Route verlassen oder in die falsche Richtung fahren, bietet der ROX an akustische und optische Informationen und zeigt den direkten Weg zur geplanten Route.

Der Zoom der Routenansicht passt sich der Streckenlänge an. Das sorgt für eine bessere Übersicht und erleichtert den Wiedereinstieg.

Verfügbarkeit

Die neuen Funktionen sind ab sofort über ein kostenloses Firmware-Update für ROX 2.0- und 4.0-Modelle sowie ein Update der SIGMA RIDE-App verfügbar.

Das Firmware-Update für den ROX 11.1 EVO kommt im Herbst 2022. Sie können sich ein Video über das Navigations-Update mit Dr. Niklas Brown, Director of Innovation, ansehen hier.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen