Canyon präsentiert die 5. Generation seines Rennrads Ultimate

Drei Grand-Tour-Siege, zwei Weltmeisterschaften, unzählige Etappensiege und Podestplätze bei den prestigeträchtigsten Rennen, die Siegerliste der Canyon Ultimate spricht für sich selbst.

von seine erste Generation wurde 2004 vorgestellt, das Ultimate war und ist immer noch unser bevorzugtes Rennrad, um Rennen zu gewinnen.

Seine Leichtigkeit und sein Fahrgefühl haben das Ultimate zur Wahl von Hunderttausenden von Radfahrern auf der ganzen Welt gemacht, von ambitionierten Amateuren bis hin zu Top-Profis.

Jetzt beginnt mit der neuen Familie eine neue Ära purer Rennrad-Performance Canyon Ultimate mit 11 Modellen und drei Rahmen.

"Mit dem neuen Ultimate wollten wir etwas machen, was Fans von klassischen Rennrädern gefallen würden.

Nachdem ein sorgfältiger Entwicklungsprozess in Zusammenarbeit mit unseren professionellen Fahrern, sind wir stolz darauf, die nächste Evolution des Ultimate zu präsentieren.

Ein zeitloses Design mit der perfekten Balance zwischen Leichtigkeit, Steifigkeit, Aerodynamik, Komfort und Stärke“, erklärt Dr. Florian Imgrund, Canyon Global Category Director, die Designphilosophie des neuen Ultimate.

Mehrere professionelle Teams treten bereits mit dem neuen Ultimate an Seit Beginn der Saison hat Fahrer Jay Vine vom Team Alpecin-Deceuninck bereits zwei Etappensiege bei der Vuelta a España eingefahren.

Schon vor der offiziellen Markteinführung hat sich dieses Bike auf den härtesten Etappen einen Namen gemacht.

Was ändert sich gegenüber dem Vorgängermodell?

Im Vergleich zur vorherigen Generation verfügt die neue Ultimate über Funktionen Verbesserungen in folgenden Bereichen:

  • Unglaublicher Komfort: Verbesserte Ergonomie und mehr Platz für Reifen bis zu 32 mm Breite.
  • Verbesserte Aerodynamik: Reduzierung des Luftwiderstands dank der gemeinsam mit den Aerodynamik-Experten von Swiss Side durchgeführten Optimierung, die allein beim Rahmen 10 Wh einspart.
  • Maximale Integration: Vollständige Integration von Kabeln und Ummantelungen, einfache Wartung für den Benutzer.
  • Einfache Einstellung: höhen- und breitenverstellbares Cockpit, ohne Abschneiden des Gabelrohres und einfach zu transportieren.
  • Untergewicht: nur 6.3 kg (Ultimate CFR Di2 Größe M ohne Pedale und Zubehör), selbst mit der Verstärkung der am stärksten beanspruchten Bereiche des Rahmens.

Es wäre sehr unfair zu sagen, dass der neue Ultimate „nur“ ein Treppensteiger ist oder dass er nur für Profis geeignet ist, die das Gewicht so gering wie möglich halten wollen. Es ist viel mehr als das.

Dies ist der perfektes Fahrrad für alle diejenigen, die von der Reinheit und Klarheit der Ästhetik des Ultimate angezogen werden, aber Spitzentechnologie, maximale Leistung und Fahrkomfort auf jeder Art von Strecke verlangen.

Kurz gesagt, dies ist ein Rennrad für jedermann.

Mit drei Rahmenausführungen (CFR, CF SLX, CF SL), einer großen Auswahl an Größen und 11 verfügbaren Modellen findet jeder Fahrer sein perfektes Fahrrad in der neuen Ultimate-Familie:

Das CFR-Modell

Modell Canyon Ultimate CFR
Modell Canyon Ultimate CFR
  • Tdrei ultimative CFR-Modelle der Spitzenklasse, zu Preisen ab 10.499 €, kombiniert den superleichten CFR-Rahmen mit den besten Komponenten, die auf dem Markt erhältlich sind.
  • die CFR-Rahmen sind die neue Referenz in Bezug auf die Leistung dank seiner speziellen Konstruktion mit Carbonschichten, die Leichtigkeit, Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit auf WorldTour-Niveau bietet.

Modell CF SLX

Modell Canyon Ultimate CF SLX
Modell Canyon Ultimate CF SLX
  • Drei Modelle mit CF SLX Rahmen, ab 6.299 € für das Ultimate CF SLX 8 eTap, das eine SRAM Force eTap-Gruppe enthält.

Modell CF-SL

Modell Canyon Ultimate CF SL
Modell Canyon Ultimate CF SL
  • Fünf CF SL-Modelle, ab 2.699 € für das Ultimate CF SL 7.

Das gesamte Sortiment 2023 wird am Donnerstag, 8. September 2022, nur in canyon.com.

 

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben