Artikel Sportausrüstung

Dies ist das Trikot der Santini Tour of Spain

Die vier offiziellen Santini-Trikots, die den Meister von La Vuelta 21 anziehen werden, wurden in Madrid vorgestellt.

Santini Cycling Wear und Unipublic haben das vorgestellt Offizielle La Vuelta 21 Trikots. Die Präsentation fand gestern auf der Rennbahn La Zarzuela in Madrid statt.

Sie wurden auch vorgestellt fünf von Santini entworfene Spezialkits um einige der emblematischsten Etappen der 76. Ausgabe der spanischen Runde hervorzuheben.

Darüber hinaus hatten die beiden Trikots, die die führenden Fahrer in den offiziellen Klassifizierungen des CERATIZIT Challenge by La Vuelta-Frauenrennens hervorheben werden, heute ihr Debüt, zusammen mit den Trikots ihrer männlichen Kollegen.

 „Wir sind besonders stolz darauf, seit fünf Jahren ein Rennen zu sponsern, das so prestigeträchtig ist wie La Vuelta“, erklärte Paola Santini, Marketing Director von Santini Cycling Wear. "Es bekräftigt unser unerschütterliches Engagement für das professionelle Radfahren und die Kleidung seiner großen Champions."

Runde 21 JERSEYS
Runde 21 JERSEYS

 Die offiziellen La Vuelta 21-Trikots werden in Santinis Werk in Bergamo (Italien) aus recycelten Stoffen hergestellt: Ecofabric RECY von Corno, einem ökologischen Stoff aus recyceltem Garn aus wiederverwendeten Materialien und Sitip's Native - Ecoknit aus recycelten Fasern und Garn ohne Chemikalien zu verschmutzen. Ziel ist es, den Verbrauch natürlicher Ressourcen und die Abhängigkeit von nicht erneuerbaren Energien zu reduzieren.

Die offiziellen Trikots sind: La Roja, gesponsert von Carrefour, der den Anführer der allgemeinen Klassifizierung bezeichnet; das grüne Trikot, das den Anführer der von Škoda gesponserten Punkteklassifikation kennzeichnet; das beste weiße Trikot für Jugendliche, gesponsert von Fenie Enegía, und das gepunktete Trikot des Königs des Berges, gesponsert von Loterías y Apuestas del Estado.

Die Fahrer der 7. Ausgabe der CERATIZIT Challenge von La Vuelta werden auch darum kämpfen, eines der beiden offiziellen Santini-Trikots zu tragen, die heute auf der Rennstrecke von La Zarzuela vorgestellt werden.

Der Generaldirektor von La Vuelta, Javier Guillén, feierte "eine fünfjährige Periode der vorteilhaften Zusammenarbeit für alle". "Die Trikots sind das Markenzeichen eines Etappenradrennens und für uns ist es eine Befriedigung, dass Santini seit fünf Jahren die effizientesten und elegantesten Kleidungsstücke des internationalen Pelotons trägt", fügte er hinzu.

 Die führenden Trikots in einem Video:

Zusätzlich zu den offiziellen Trikots hat Santini für ein weiteres Jahr eine Reihe von Gedenkausrüstungen vorbereitet, die von einigen der emblematischsten Etappen von La Vuelta 21 inspiriert wurden.

5-Kits

Die fünf Kits enthalten ein Trikot, Shorts, Socken, Mütze und Handschuhe sowie ein passendes Baumwoll-T-Shirt.

 Das Burgos-Gedenkkit ist eine Hommage an die erste Etappe von La Vuelta 21, einem Einzelzeitfahren in der Hauptstadt von Burgos.

Das Design des Trikots ist inspiriert von dem Rosettenfenster, das die Fassade der majestätischen Kathedrale Santa María schmückt, die im 01. Jahrhundert erbaut wurde und in diesem Jahr ihr XNUMX-jähriges Bestehen feiert. Die für diesen Entwurf gewählten Farben sind Rot und Weiß, in Anlehnung an die der Flagge von Castilla y León. Darüber hinaus scheint die Nummer XNUMX daran zu erinnern, dass dies die erste Phase des Tests ist.

FÜNF GEDENKSÄTZE
FÜNF GEDENKSÄTZE

 Die 7. Etappe von La Vuelta 21 beginnt in Gandía und endet auf dem beispiellosen Gipfel des Balcón de Alicante.

Die Route führt das Hauptfeld durch die schönsten Natur- und Waldgebiete in den Provinzen Valencia und Alicante. Daher ist die für dieses zweite Kit gewählte Farbe Grün. Die Rückseite und die Ärmel des Trikots tragen die Inschrift Estima la Natura ("Liebe Natur"), das Motto, das das Denkmal auf der Promenade des Aussichtspunkts liest, der oben auf Sie wartet.

 Die Antennen auf dem extremaduranischen Gipfel von Pico Villuercas haben als Inspiration für das dritte Gedenkkit gedient. Das Antennenarray ist Teil eines alten Militärkomplexes und seine Form spiegelt sich auf der Rückseite und den Ärmeln des Trikots wider. Die Farben sind von den Schattierungen der Extremadura-Flagge inspiriert.

 Das vierte Gedenkkit ist eine Hommage an eine der am meisten erwarteten Etappen der Ausgabe 2021: die 18., die oben auf dem Altu d'El Gamoniteiru endet.

Ein anstrengender und beispielloser asturischer Hafen von 15 km mit durchschnittlich 9,69% und zweistelligen Rampen von 17% bei einem Gefälle von 1.465 m. Der Gipfel befindet sich auf einer Höhe von 1.791 m. Diese Figur hat als Inspiration für das Design von Santinis Trikot gedient, das dieser Etappe gewidmet ist.

Die vorherrschende Farbe ist eine Kombination von Blau in Bezug auf den Himmel, die Radfahrer zu berühren hoffen, wenn sie oben ankommen, mit roten und weißen Details in Bezug auf die Antennen, die auch das Ende der Etappe schmücken.

Die Rückseite des Pullovers enthält das Detail einer Krone, die aus den Kurven des furchterregenden Aufstiegs besteht. Die Nummer 18 erscheint auch als Referenz für die Stufennummer, die das Trikot symbolisiert.

 Zu Ehren des letzten Tages von La Vuelta 21, der in der historischen Stadt Santiago de Compostela endet, hat Santini ein endgültiges Kit mit Blau- und Gelbtönen sowie die Pilgerschale erstellt, die den Jakobsweg symbolisiert und erscheinen wird auf dem Rücken und auf den Ärmeln des Trikots. Eine Anspielung auf das Xacobeo-Jahr, das dieses Jahr in Galizien und in ganz Spanien gefeiert wird.

Um die Kits zu vervollständigen, präsentiert Santini auch eine Reihe wichtiger Accessoires für Radfahrer: eine Windjacke, eine Weste und eine mehrfarbige Kappe mit einem lustigen Aufdruck.

 Sowohl die Trikots der Bestenlisten als auch die Sonder- und Gedenksammlungen der Bühnen können über die Santini-Website erworben werden (www.santinicycling.com) sowie im offiziellen Laden von La Vuelta

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben