umkehren
Ironman Nachrichten

Wanda Sports, Inhaberin von IRONMAN, verliert im ersten Quartal 24 Millionen durch Coronavirus

Die Veranstaltungsreihe hat 78% weniger in Rechnung gestellt als im Vorjahr

Die chinesische Gruppe, die Infront integriert und sich auf die Organisation von Sportveranstaltungen spezialisiert hat, stellte 163,7 Millionen Euro in RechnungEin 26% weniger als 2019.

Wir wiederholen diese Nachrichten, die von veröffentlicht wurden Box 21, wo die Verluste des chinesischen Riesen in der Pandemie zählen.

März mit Verlusten von 24 Millionen Euro geschlossen

Die chinesische Gruppe, die Infront integriert und sich auf die Organisation beliebter Veranstaltungen spezialisiert hat, schloss den März mit Verlusten von 24 Millionen Euro ab, fast das Dreifache des Vorjahreszeitraums.

Zwischen Januar und März stellte das Unternehmen 163,7 Millionen Euro in Rechnung, 26% weniger als 2019, da Veranstaltungen wie Volksrennen, IRONMAN usw. abgesagt wurden.

Tatsächlich lag dieser Geschäftsbereich mit insgesamt 78 Millionen Euro um 4,3% unter dem Vorjahreswert.

Die Sportlinie ging im ersten Quartal um 28% zurück

"Die Zahl der Athleten ging im ersten Quartal 4,000 auf 2020 zurück, verglichen mit 45,000 im ersten Quartal 2019", sagte das Unternehmen.

Das relevanteste Segment war das der Sportshows, die erwirtschaftete 85% des Konzernumsatzes, mit insgesamt 194,1 millionen euro. Natürlich schrumpfte diese Linie gegenüber dem ersten Quartal 28 um 2019%.

Diese Branche 78% weniger in Rechnung gestellt als im Vorjahr, mit insgesamt 4,3 millionen euro.

Das Dpss-Geschäft, das audiovisuelle und digitale Rechte umfasst, machte mit 10 Millionen Euro 21,5% des Umsatzes aus. Es war das einzige Segment, das seinen Umsatz mit einer Steigerung von 6% verbesserte.

Warten auf Ihre Prognosen für 2020

Das Unternehmen hat seine Prognosen für 2020 nicht mitgeteilt, gibt dies jedoch an «Arbeitet eng mit Regierungen, Partnern, Rechteinhabern, Sponsoren und Veranstaltern zusammen, um die Auswirkungen von Covid-19 im Zeitverlauf und die Protokolle für zukünftige Veranstaltungen zu bewerten«.

"Meiner Meinung nach wird es wahrscheinlich mindestens zwei oder drei Jahre dauern, bis wir zu einer Art »neuer Normalität zurückkehren "Und das ist das beste Szenario", schätzte Jones.

Wandas Verkauf steht noch aus

Wanda Sports sagte, der Verkauf der Ironman Group stehe noch aus. Der Deal soll in der Lage sein, einen Umsatz von ungefähr 391 bis 412 Millionen US-Dollar zu erzielen.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen