Wanda plant, IRONMAN für 1.000 Millionen Dollar zu verkaufen

Die Sache scheint immer interessanter zu werden.

Eine weitere Folge von „IRONMAN Seifenoper”, Wo diesmal der Eigentümer der IRONMAN-Franchise einen Preis für den Verkauf festgelegt zu haben scheint.

Es hat sich gelohnt 1.000 Mio., nachdem die Zapfwelle Ihnen zum zweiten Mal Ihre Kaufabsicht zeigt

Das letzte Mal war am 5. Februar, als die  PTO veröffentlicht auf seiner Website die Absicht von Kauf der IRONMAN-Franchise.

Obwohl die Website sportbusiness.com dies kommentierte Ich würde keine Gespräche führen mit ihnen aufgrund des "Mangels an Klarheit und Details" zur Verfügung gestellt, scheint es nun so Eine externe Gruppe von Beratern empfiehlt es.

Der Schlüsselfaktor, IPO

Die Aktien von Wanda Sports sind um ca. 63% gefallen Seit seinem Debüt in New York im Juli 2019 hat sich der Marktwert des Unternehmens auf rund 409 Millionen US-Dollar verringert.

Mit einem Gesamtverschuldung von ca. 968 Millionen, Laut Bloomberg hat das Unternehmen einen Unternehmenswert von 1.2 Milliarden.

Jetzt arbeitet das Unternehmen mit einer Beratungsagentur zusammen und scheint bereits Gespräche mit mehreren Private-Equity-Käufern geführt zu haben.

Laut der Website trinews.atWanda Sports ist bereit, IRONMAN für etwa 1 Milliarde US-Dollar zu verkaufen.

Das Angebot der Zapfwelle "nicht förderlich"

Wanda Sports beschrieb das letztjährige Angebot der Organisation von professionellen Triathleten IRONMAN als nicht förderlich für den Verkaufsprozess und zusätzliche Investitionen in IRONMAN zu kaufen.

Wenn das Angebot nicht ausreichend unterstützt wird, kann der Verkauf dennoch storniert werden.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz