Tomás Amado (spanischer Veteran in Kona) geht auf die IRONMAN Weltmeisterschaft zurück

Schlechte Nachrichten für die spanische TriArmada bei der Weltmeisterschaft in Hawaii, gestern erfuhren wir, dass Tomas Amado aufgrund eines gesundheitlichen Problems nicht in der Lage sein wird, den Kona Ironman zu spielen.

 

 

Tomás Amado ist der älteste Veteranen Triathlet der spanischen Delegation, hat 70 Jahre und lebt in Sant Boi (Barcelona). Er erreichte seine Klassifizierung im vergangenen Jahr im IM von Calella mit dem Gewinn in der Kategorie 65-69.

Von Triatlon Noticias möchten wir Tomás eine große Umarmung und viel Ermutigung senden. Wir hoffen, dass er sich bald erholt und wir sind sicher, dass er nach "Mekka" zurückkehren wird. Abschließend möchten wir uns bei Santi Ferrer, Tomás 'Freund und Trainingspartner, für die Informationen bedanken, die er uns gegeben hat.

Juan José Martí Navío @jjnavio

 

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz