Michael Patrick Alonso, Vierter im Ironman von Arizona. Lionel Sanders gewinnt zum dritten Mal in Folge

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_07 / patrick-alonso-ironman-arizona-2017.JPG» width = »300" height = »150"}

Gestern war das schnellste Rennen der Ironman-Franchise, der Ironman Arizona, wo der große Favorit Lionel Sanders nicht enttäuschte und den dritten Sieg in Folge nur 5 Wochen nach dem Gewinn der World Subchampionship in Kona gewann.

Lionel Sanders bekam den Sieg mit einer 7-Zeit: 54: 10, gefolgt von seinem Landsmann Brent McMahon (8: 07: 40) und auf Französisch Jeremy Jurkiewicz (8: 15: 22) besetzt die dritte Endposition. Die Spanier Michael Patrick Alonso war ein großartiges Rennen und sicherte sich mit 8: 19: 41 den vierten Platz.  Víctor del Corral die an dem Test teilgenommen hat, schied im Radsportsektor aus und beendet die 2018-Saison.

Ironman Arizona 2017 Herrenwertung

"Obwohl ich sehr gut trainiert hatte und mit sehr guten Gefühlen angekommen bin, ist heute nichts herausgekommen aus dem, was ich bei mir hatte. Es ist Zeit, die Saison zu beenden, ein paar freie Tage und für eine bessere 2018 arbeiten. "Víctor kommentierte seine sozialen Netzwerke

 Video Ziel Lionel Sanders

 

Bei den Frauen Kaisa Sali nahm den Sieg mit einer letzten 8-Zeit: 51: 54, gefolgt von Helle Frederkisen (8: 55: 35) und für Jen Annett (8: 59: 27) besetzt die dritte Endposition

 

Ironman Arizona 2017 Frauenwertung

 

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz