Ironman Nachrichten

Der härteste Ironman in Europa

Wir haben die härtesten 10 Triathlons auf dem europäischen Kontinent in IRONMAN Distanz zusammengestellt

ALTRIMAN

articulos_altriman_130115 Der härteste Ironman in Europa Ironman News

  • Lugar: Les Angles (Frankreich)
  • Schwimmen: 3,8km am See von Matemale
  • Ciclismo: 195 (Höhe 5.000m)
  • Rennen zu Fuß: 42,2 km (+ Höhe 700m)

Triathleten starten Sie den Wettbewerb bei 5: 30 Morgen auf den See Matemale, wo 3,8km gemacht werden dann angehen, was möglicherweise ist die härteste Radsport Segment aller Ironmans.

Der erste Hafen ist der Col de la Quillane, gefolgt vom Col de la Llose, dem Col de Creu, dem Port de Pailhères, dem Col de la Chioula, dem Col de Garavel und dem Col des Hares, bis er nach Angles zurückkehrt, wo der Marathon rund um den See beginnt von Matemale, wo die ersten 10km laufen.

Danach überqueren wir Angles und beginnen den Aufstieg bis zum km 23 in Richtung Vallsera-See, wo sich der Wendepunkt befindet. Nach dem Abstieg fließen die letzten 13km auch um den See von Matemale.

http://www.altriman.com/

EVERGREEN ENDURANCE

articulos_ironman-mas-duros-europa-2_Evergreen1 Der härteste Ironman in Europa Ironman News

La Das Schwimmen findet im See Montriond statt, in der französischen Stadt, die den gleichen Namen trägt. Dann stehen die Triathleten vor einem Harte Radsportsektor von fast 5000 Meter von Unebenheiten würdig einer mythischen Bergetappe der Tour de France mit den Häfen von Col de Joux Plane, Côte de Morillon Les Esserts, Col de Romme, Col de la Colombière, Col des Aravis und Côte de Vaudagne (Les Houches) hbis Sie das berühmte Bergdorf Chamonix erreichen, wo sich der T2 befindet.

Dort beginnt ein harter Marathon mit mehr als 2500m Unebenheiten durch gewundene grüne Wege auf beiden Seiten des Chamonix-Tals durch Flégère, Brevent, Montenvers und den Pla de l'Aiguille.

Foto: Facebook EverGreen

LIVIGNO XTREM TRIATHLON

articulos_ironman-mas-duros-europa-2_livignoxtremm Der härteste Ironman in Europa Ironman News

  • Location: Livigno (Italien)
  • Informationen: http://www.iconxtri.com/percorsi/
  • Schwimmen: 4km auf dem See von Livigno
  • Radfahren: 195km (+ Höhe 4.900m)
  • Rennen zu Fuß: 42,2 km (+ Höhe 2.500m)

Der Wettbewerb beginnt mit 3,8km im See von Livigno mit Wasser bei einer Temperatur von etwa 16ºC. Dann stehen die Triathleten vor einem extrem robustes 195km-Radsport-Segment mit fast senkrechtem 5000-DropZuerst den Forcola Hafen von 2315m klettert, dann ist das Rennen in der Schweiz geht den Berninapass nach 2323m zu klettern, ist hinunter nach St. Moritz und Port Fuorn von 2149m aufzuzusteigen.

Dann kehren die Triathleten nach Italien zurück, steigen die mythischen 48-Kurven des Passo Stelvio hinauf, dessen Gipfel sich auf 2757m befindet. Nach einem langen Abstieg erreichen wir Bormio, den Foscagno-Pass von 2291m und steigen nach Trepelle Livigno ab, wo sich der T2 befindet.

Von dort aus beginnt der Marathon, zuerst 8km Abstieg in Richtung Livigno, dann wird eine Runde 25km um diese Stadt herum gemacht, die mit 9Kilometern Aufstieg endet, wo sie 1100m erhalten, bis sie am XNUMXm ankommen Torlinie bei 3000m der Höhe.

Foto: Facebook Livigno

STEIN BRIXIA MANN

articulos_ironman-mas-duros-europa-2_stonebrixiaman Der härteste Ironman in Europa Ironman News

Der Start des Schwimmens findet bei 4 statt: 00 bin von einem Boot auf dem Iseosee und die Insel Loreto ist bis nach Marone, wo der T1 ist, umgeben. Später starten die Triathleten die 180km des sehr harten Radsportsektors, der einige der mythische Häfen des Giro d'Italia wie Aprica, Mortirolo und Gavia.

Die T2 ist hubicada Ponte di Legno, gibt TRIATHLETEN ersten 25km um die Bevölkerung durch, um mit dem ersten Anstieg enden 17km gekrönt Passo Tonale und dann der Passo Paradisso für Ende neben dem Lake Monticello auf 2500m Höhe.

SWISSMAN

articulos_swissman_130115 Der härteste Ironman in Europa Ironman News

  • Ort: Ascona und Brienz (Schweiz)
  • Schwimmen: 3,8km am Lago Maggiore
  • Radfahren: 180km (+ Steigung 4.000m)
  • Laufen zu Fuß: 42,2 km (+ 1400m senkrechter Fall)

Schwimmen findet am Lago Maggiore, das Radfahren Sektor beginnt von Ascona und entlang der 180km wo Konkurrenten 3 Häfen über 2000m des Gotthard-Pass, der Furka-Pass (Dach des Rennens mit 2436m) klettern müssen und Grimselpass. Insgesamt gibt es mehr als 4000m mit positivem Höhenunterschied bis zur Ankunft in Brienz, wo der Marathon beginnt.

Brienz ist auf einer Höhe von 567m und das Ziel des swissman ist mehr als 2000m Höhe auf dem Kleinen Scheidegg, so im Fuß Rennen Segment Triathleten mehr als 1400m positiven Steigung speichern.

http://www.suixtri.com/

Foto: Facebook Suixtri

ALPS-MAN

articulos_ironman-mas-duro-europa-2_alpsman Der härteste Ironman in Europa Ironman News

  • Ort: Saint-Joriz (Frankreich)
  • Informationen: www.Alpen-man.com
  • Schwimmen: 3,8 km am See von Annecy
  • Radfahren: 183 km (+ Höhe 4.000m)
  • Rennen zu Fuß: 42 km (+ Höhe 1,300m)

Das Schwimmen findet am See von Annecy stattDie trialtetas ist Lazan von einem Boot in der Mitte des Sees 3,8km nach Saint-Joriz zu verschleiern, wo T1 ist. Dann startet er den Radsport Sektor Bauges Bereich mit mehreren Pässen, die Highlights Semnoz der besonderen Kategorie.

Insgesamt 183km bis zu Saint-Joriz zurück dann wird der Marathon in zwei Teile geteilt, eine Kelle so 27km um den See von Annecy und 15km schwer klettern die Crêt de Chêtillon, wo das Ziel ist befindet sich bei 1600m der Höhe.

Foto: Trimax Magazin

EMBRUNMAN

articulos_embruman_130115 Der härteste Ironman in Europa Ironman News

  • Ort: Embrun (Frankreich)
  • Schwimmen: 3,8km am Embrun See
  • Ciclismo: 188km (+ 3.800 Höhenmeter)
  • Rennen zu Fuß: 42,2 km (+ 1.200m Unterschied)

Der Embrunman ist der bekannteste und wichtigste Ironman von denen, die keiner der beiden großen Franchises (Challenge und Ironman) angehören, und hat mehr als 30 Jahre der Geschichte praktisch die gleichen Routen beibehalten.

Im Embruner See werden zwei Runden geschwommen. Dann sehen die Triathleten 188km, während sie mehr 3800m Ungleichmäßigkeiten ansammeln. Der charismatischste Punkt dieses Tests ist der Gipfel des Coll del Izoard in 2362m Höhe, der um die 100-Radkilometer gekrönt wird.

Schließlich ist der Marathon zwei Runden von 21km um Embrun, mit kontinuierlichen Anstiegen, die 600m Ungleichmäßigkeiten in jeder der Runden ergeben.

http://www.embrunman.com/

Foto: Christophe Wache

ÖSTERREICH XTREM

articulos_ironman-mas-duros-europa-2_austriaextreme Der härteste Ironman in Europa Ironman News

  • Location: Thondorf und Dachstein (Österreich)
  • Informationen: http://www.autxtri.com/
  • Schwimmen: 3,8 km auf dem Fluss Muro
  • Radfahren: 186 km (+ Höhe 3.900m)
  • Rennen zu Fuß: 43,6 km (+ Höhe 1,900m)

Der Astria Xtrem beginnt mit 1,9km in einer günstigen Richtung des Stroms in der Uferwand schwimmen und später 180º und deckt den gleichen Abstand zu drehen, aber mit dem aktuellen gegen uns. Nach der Ankunft auf der T1 müssen die Triathleten gehen 186 km Radfahren Mit den Ports von Gaberl nach 1545m, Hochegg nach 1341m, Kammersberg nach 1100 und Sölkpass nach 1795m, nachdem Sie diese gekrönt und heruntergeladen haben, erreichen Sie den T2.

Der Marathon hat einen günstigen ersten Teil und ist flach bis zum Kilometer 21, aber die zweite Hälfte ist fast alle aufsteigend, was 1200m an Unebenheiten bis vor dem Speichern erspart Beenden Sie 1850m an der Dachstein Valley Station.

Foto: http://strassermichael.at/

NORSEMAN

articulos_norseman_130115 Der härteste Ironman in Europa Ironman News

  • Location: Eidfjord - Gaustatoppen (Norwegen)
  • Schwimmen: 3,8km (um 13ºC)
  • Ciclismo: 180km (+ Höhe 2.800m)
  • Rennen zu Fuß: 45km (+ Höhe 1.800m)

Im Norseman findet das schwerste Schwimmen dieser Ironman statt, weil es im Fjord von Eidfjord durchgeführt wird, wo selten die Temperatur die 13 Grade übersteigt. Das Radfahren beginnt mit 20km llanos und dann beginnt der spektakuläre Aufstieg nach Dyranut von 15km wo 1300m der Höhenunterschied gespeichert wird. Dann beginnt ein Gebiet von Rutschen und steilen Hängen, bis der letzte Hafen, Imingfjell Straße, zwischen km 140 und 150, Triathleten leiden die Rampen 8% während 10km.

Die letzten 30km Radfahren sind günstig für die Stadt Austbygde, die T2 liegt. Schließlich besteht der Marathon aus zwei gut differenzierten Teilen, der erste 25km-Level in Asphalt und die folgenden 17,2km werden von Waldwegen befahren und sparen damit mehr als 1800. Das Ziel befindet sich in Gaustatoppen bei 1850m, dem höchsten Punkt des Ironman.

http://www.nxtri.com/

Foto: Michael Rauschendorfer

Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen