Ironman Nachrichten

Javier Gómez Noya vs. Sebatian Kienle stellaren Duell in der Ironman World Championship 70.3

{wbamp-meta name = »image» url = »/ images / stories / Noticias_07 / noya-kienle-im703chatannoga.JPG» width = »300 ″ height =» 150 ″}

Der Galizier und der Deutsche sind die Hauptfavoriten für den Sieg bei der bevorstehenden Ironman 70.3-Weltmeisterschaft, die am Sonntag, dem 10. September, in der amerikanischen Stadt Chattanooga ausgetragen wird.

Vor einigen Monaten haben wir einen Artikel verfasst, in dem wir die Gründe für die Ironman 70.3-Weltmeisterschaft 2017 erklärt haben "Die Karriere des XNUMX. Jahrhunderts" ... aber es gab verschiedene Opfer wie das von Alistair Brownlee für Verletzungen oder solche von Jan Frodeno, Lionel Sanders o Craig Alexander Wer den Wettbewerb aufgegeben hat, reduziert daher die Gehaltsliste der Favoriten hauptsächlich auf Javier Gómez Noya bereits Sebatian Kienle, zusammen mit dem amtierenden Weltmeister Tim Reed Wer verdient auch alle "Streifen", und andere Triathleten, die dieses Jahr in mittlerer Distanz international glänzen.

Javier Gómez Noya, der beste Triathlet der Geschichte in olympischer Distanz.

Der Galizier ist auf dem Weg, auch in MD oder Distanz 70.3 zu sein, denn obwohl er nur in 8 Rennen gefahren ist, haben die 7, die er beendet hat, sie auf das Podium gebracht und in 6 von ihnen den Sieg errungen, wo er insgesamt auch das Beste gemacht hat teilweiser Spaziergang. Nur zwei Triathleten haben in einem Mitteldistanztest vor Noya die Ziellinie überquertEs waren die Deutschen Jan Frodeno y Sebatian Kienle bei der Weltmeisterschaft 2015 in Österreich, wo Javi „nur“ Dritter werden konnte.

Sebastian Kienle war der einzige, der Noya schlagen konnte

Sebastian Kienle ist der einzige der Konkurrenten in Chattanooga, der weiß, wie es ist, zu schlagen Noya, auch schneller als der Ferrolano laufen. Kienle Er hat dieses Jahr drei Mittelstreckenrennen gefahren und war Dritter bei St. George's IM 3 dahinter Alistair Brownlee y Lionel Sanders, Anschließend war er 2. in der Samorin Challenge Weltmeisterschaft und Wochen vor dem Sieg beim IM in Frankfurt errang er den Sieg beim IM 70.3 in Kraichgau.

In Bezug auf Javier Gómez Noya Anfang des Jahres, in dem er den Sieg errungen hat, hat er nur einen MD-Test durchgeführt, den IM 70.3 aus Dubai. Javi gewann auch die WTS in Abu Dhabi und Montreal, olympische Distanztests und vor einigen Tagen gewann er den Triathlon von Des Moines, ein Standard-Distanzrennen ohne Entwurf.

Fotos: Kienle → Triathloner / Noya → @iamspecialized

Nachrichten gesponsert von

Skechers Perfomance

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen